Die Stadt und die Leipziger Gruppe informieren am 7. Juli jeweils in digitalen Bürgerinformationsveranstaltungen zu den Plänen für zwei komplexe Straßenbaumaßnahmen im Leipziger Norden.

Die erste der beiden Veranstaltungen startet 17 Uhr und stellt die grundhafte Erneuerung der Gleisanlagen, Trink- und Abwasserleitungen und Ergänzung von Radwegen auf der Landsberger Straße von Coppiplatz bis Endstellenschleife in den Jahren 2023 und 2024 vor. Unter dem Link www.L.de/landsberger-strasse können Interessierte erste Details erfahren.

Auch in der Gorkistraße soll voraussichtlich ab 2023 der Abschnitt zwischen Kohlweg und Ossietzkystraße grundhaft ausgebaut werden. Im Rahmen dieser Baumaßnahme sollen die Fahrbahnen, Gehwege, Gleisanlagen, Straßenbeleuchtung, Ampeln sowie die Trink- und Abwasserleitungen erneuert und die Haltestellen barrierefrei ausgebaut werden. Anwohner und Interessierte können sich ab 19 Uhr unter www.leipzig.de/gorkistrasse einwählen und Auskunft erhalten.

Fragen zur Baumaßnahme Landsberger Straße können an [email protected], zur Baumaßnahme Gorkistraße an [email protected] gesendet werden und werden während der Veranstaltung oder im Anschluss per E-Mail beantwortet.

- Anzeige -

Keine Kommentare bisher

Schreiben Sie einen Kommentar