23 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Bürgerpark Grüner Bogen Paunsdorf: Zweite Ausbaustufe des Landschaftssees abgeschlossen

Anzeige
Werbung

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Werbung

    Nach gut dreimonatiger Bauzeit konnte jetzt die zweite Ausbaustufe im Süden des 1,4 Hektar großen Landschaftssees abgeschlossen werden, teilt das Leipziger Umweltdezernat mit. Damit wurde nach der Fertigstellung des Siedlungsrandbereiches mit neuem Spielplatz ein weiterer Abschnitt des Bürgerparks in diesem Jahr fertig gestellt. Der nördliche Seeteil mit Begrünung wurde bereits 2011 realisiert.

    Die Baumaßnahme umfasste die Herstellung des südlichen Seebeckens für eine Wasserfläche von künftig 8.500 Quadratmeter mit einer geplanten Wassertiefe von fast zwei Metern. Als Voraussetzung für die Sicherung der Wasserqualität wurde ein zusätzlicher Umlaufgraben angelegt, welcher insbesondere auch die Zirkulation im Landschaftssee sicherstellen soll. Wie schon beim bereits fertig gestellten Landschaftssee Nordteil wurden die Aushubmaßen von etwa 45.000 Kubikmeter zur Geländemodellierung eines neuen 7,25 m hohen Hügels verwendet. Sein Plateau wird im kommenden Jahr durch eine Aussichtsterrasse ergänzt. Im Anschluss an die Fertigstellung der Geländemodellierung wurden sämtliche Flächen mit einer Rasensaat versehen.

    Die Baukosten für die Herstellung des See Südteils betragen circa 320.000 Euro. Finanziert wird die Entwässerungsmaßnahme durch Eigenmittel der Stadt Leipzig und auch durch Fördermittel im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“.

    „Der Landschaftssee dient der Regenrückhaltung für das benachbarte Gewerbegebiet Heiterblick und ist eine naturnahe Entwässerungslösung im Sinne der Entwicklungsziele für das Landschaftsschutzgebiet ,Paunsdorfer Wäldchen – Heiterblick‘. Gleichzeitig ist er das gestalterische Herzstück des Bürgerparks und bereichert damit in besonderer Weise die Erholungsmöglichkeiten“, erläutert Umweltbürgermeister Heiko Rosenthal. Starkes Interesse an der künftigen Nutzung und Bewirtschaftung des Sees hat der Anglerverband Leipzig e. V. bekundet.

    Schwerpunkt des kommenden Jahres ist die Fertigstellung des zehn Hektar großen Bürgerparks einschließlich des Landschaftssees. Dazu werden die Seeteile Nord und Süd miteinander verbunden und gleichzeitig durch eine Brücke überspannt. In diesem Zusammenhang wird sich der Normalwasserstand des Sees in Abhängigkeit der Niederschlagsverhältnisse einstellen.

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige