Die Verbraucherzentrale Brandenburg (VZB) warnt vor unseriösen Video-Streaming-Diensten für Filme und Serien. Diese fordern Verbraucherinnen und Verbraucher nach Abschluss einer kostenlosen Testphase vehement zur Zahlung angeblich automatisch geschlossener Aboverträge auf. Welche Anbieternamen aktuell für Ärger sorgen, was Betroffene tun können und wie Nutzer sich vorab schützen können, erklärt Rechtsexpertin Michèle Scherer. Weiterlesen