Historiker Steffen Held geht in seinem Vortrag „Antisemitismus und Antizionismus in der DDR“ und der anschließenden Diskussion am Donnerstag, dem 19. September, 18 bis 19:30 Uhr, in der Volkshochschule Leipzig, Löhrstraße 3 – 7, auf ein Thema ein, das in der DDR tabu war. Weiterlesen