Zur Einbindung internationaler Expertise in Forschung und Lehre sowie zur öffentlichen Vermittlung aktueller theater- und kulturbezogener Fragestellungen wird ab dem Wintersemester 2017/18 die Bertolt-Brecht-Gastprofessur eingerichtet. Sie ist ein Gemeinschaftsprojekt von Universität und Stadt Leipzig und am Centre of Competence for Theatre (CCT) angesiedelt. Die Professur soll den nachhaltigen Theorie-Praxis-Transfer zwischen Wissenschaften und Künsten fördern – sowohl in der Lehre am Institut für Theaterwissenschaft als auch im öffentlichen Diskurs der Stadt Leipzig. Als erster Gastprofessor wurde am 19. Oktober 2017 der Regisseur Peter Konwitschny von der Rektorin der Universität Leipzig, Prof. Dr. Beate Schücking, ernannt. Weiterlesen