24.2°СLeipzig

Tag: 26. Oktober 2017

- Anzeige -
Norman Landgraf und Martin Hoch im Vorspiel. Foto: Screen Video Heimspiel TV

Video Vorspiel: Wieder vereint, Zwayer-Talk und eifrig mit dem Stock

Die Heimpiel TV-Crew war mal wieder fleißig und hat ein volles Sport-Programm mit Ergebnissen, Hinweisen und Infos zum Leipziger Lokalsport auf die Füße gestellt. Auch Martin Hoch ist zurück und zeigt, was er in seiner Abwesenheit beim letzten Mal gemacht hat – natürlich ein Video gedreht. Im Starttalk geht’s wenig überraschend um das Thema der Woche. Für Landgraf und Hoch sind RB Leipzig leider gegen Felix Zwayer ausgeschieden. Mit dabei dieses Mal unter Anderem Seitenblicke auf die IceFighters Leipzig, bei denen die Macher ebenso zu Besuch waren, wie bei den Leipziger Ringern vom KFC.

The Fresh and Onlys. Foto: Ryan Daniel Browne

Das kalifornische Duo The Fresh and Onlys spielt am 27. Oktober in der naTo

Im Zuge ihrer EU/UK Tour 2017 kommen The Fresh and Onlys am Freitag, den 27. Oktober nun auch nach Leipzig in die naTo. Mit im Gepäck haben Sänger Tim Cohen und Gitarrist Wymond Miles ihr frisch veröffentlichtes siebtes Album Wolf Lie Down, ein Tribut an die 60er und 70er Jahre, das die vielfältige musikalische Entwicklung der Band seit ihrer Gründung im Jahr 2008 widerspiegelt. The Fresh and Onlys führt das Publikum von bluesigen Harmonien über rohen Garage Pop zu psychedelischen distortion Tracks. Die beiden Mitbegründer der Band Cohen und Miles verbinden Vintage Gitarrenklänge mit zeitgenössischem Singer-Songwriter Charme und lassen so New-Wave, Post-Punk und Western Twang in neuem Licht strahlen.

Augenumrisse aus Bronze mit Muscheleinlagen. Foto: Prof. Dr. Angelika Berlejung/Universität Leipzig

Leipziger Theologin macht erstaunlichen Ausgrabungsfund in der alten Philister-Stadt Aschdod

Für FreikäuferHat das, was ein Archäologen-Team unter Beteiligung von Dr. Angelika Berlejung von der Universität Leipzig jetzt bei Ausgrabungen nahe der israelischen Küstenstadt Aschdod gefunden hat, vielleicht etwas mit Funden aus dem alten Heliopolis zu tun, über die Dr. Dietrich Raue, Kustos des Ägyptischen Museums – Georg Steindorff, berichtet? Möglich ist es. Aber selbst eine Erinnerung an Goliath wird wach.

Straßenbahn am Rossplatz. Foto: Ralf Julke

Die Mobilitätsszenarien unter der Lupe (6): Das „Gemeinschafts-Szenario“

Das sechste der am Dienstag von OBM Burkhard Jung vorgestellten Mobilitäts-Szenarien für Leipzig ist nicht nur das auf den ersten Blick teuerste, es ist auch rechtlich nicht umsetzbar. Es hat nämlich mit dem 2014 gestarteten Versuch zu tun, neue Finanzierungsquellen für den ÖPNV aufzutun – wie zum Beispiel das heiß diskutierte Bürgerticket.

Vorrang für die Straßenbahn? Foto: Ralf Julke

Die Mobilitätsszenarien unter der Lupe (5): Das „ÖPNV-Vorrang-Szenario“

Die sechs Mobilitäts-Szenarien, die die Stadtratsfraktionen am Samstag, 28. Oktober, in einem Workshop erstmals diskutieren, beschreiben vor allem Möglichkeitsräume, wie Michael Jana, Leiter des Verkehrs- und Tiefbauamtes betont. Am Ende wird es der Leipziger Stadtrat sein, der im Frühjahr 2018 beschließt, welches Szenario Leipzig als Möglichkeitsraum betritt. Es kann auch passieren, dass alle feststellen: Leipzig kann alle seine Träume begraben.

Regina Röhner: Die besten Rezepte aus dem Harz. Foto: Ralf Julke

Mit Regina Röhner auf Tour durch den veilchenblauen Harz

In Mecklenburg waren wir schon, in Berlin und in Thüringen. In diesem Buch nun nimmt Regina Röhner die LeserInnen mit in den Harz. In die Küche, in der sie aufgewachsen ist. Und in die Landschaft, in der sie immer wieder Kraft tankt. Das kann man da nämlich noch. Zumindest wenn man beim Wandern sein nerviges Taschentelefon ausschaltet.

Der erste Elfer des Spiels - Sven Ulreich unterliegt Emil Forsberg. Foto: GEPA Pictures

RB Leipzig vs. Bayern München 5:6 N.E. – Werner verpatzt den entscheidenden Schuss

RB Leipzig hat ein dramatisches Pokalspiel gegen den FC Bayern München im Elfmeterschießen verloren. In der ersten Halbzeit waren die Rasenballer die überlegene Mannschaft, doch nach einer Gelb-Roten Karte für Keita zu Beginn der zweiten Halbzeit änderten sich die Kräfteverhältnisse. Forsberg konnte RBL zwar kurzzeitig in Führung bringen, doch Thiago erzielte schnell den Ausgleich. Der Siegtreffer gelang den Gästen jedoch nicht. Im entscheidenden Elfmeterschießen verschoss einzig Werner.

- Anzeige -
Scroll Up