Für seine innovativen Forschungen in der Membranbiophysik erhielt Prof. Dr. Daniel Huster am Samstag, dem 17. Februar 2018, in San Francisco/Kalifornien (USA) den renommierten Thomas E. Thompson Award. Der Preis wird jährlich von der weltweit größten Gesellschaft für Biophysik, der American Biophysical Society, verliehen. „Ich freue mich sehr über diese ehrwürdige Auszeichnung, die unsere Forschungsaktivitäten an der Universität Leipzig in ein internationales Licht rückt“, so Huster. „Sie ist ein Beleg dafür, dass unsere Forschungen am Institut für Medizinische Physik und Biophysik weithin sichtbar sind.“ Weiterlesen