Artikel vom Samstag, 17. Februar 2018

Wasser-Stadt-Leipzig e.V. während der Beach&Boat Messe bestohlen

Foto: Wasser-Stadt-Leipzig e.V.

In der Nacht zu heute, mutmaßlich während der Get To Gether-Party am 16.02., wurden wertvolle Ausstattungsgegenstände vom Stand des Wasser-Stadt-Leipzig e.V. abmontiert und gestohlen. Es handelt sich dabei um die originale Schiffsglocke und das Steuerrad der St. Barbara, dem Flagschiff des Zwenkauer Sees. Die Crew wollte uns mit dieser Leihgabe unterstützen. Aus Sicherheitsgründen war beides fest montiert. Auch diente es den Besucherkindern zum Spielen. Weiterlesen

Internationaler Forschungspreis geht an Biophysiker der Universität Leipzig

Für seine innovativen Forschungen in der Membranbiophysik erhielt Prof. Dr. Daniel Huster am Samstag, dem 17. Februar 2018, in San Francisco/Kalifornien (USA) den renommierten Thomas E. Thompson Award. Der Preis wird jährlich von der weltweit größten Gesellschaft für Biophysik, der American Biophysical Society, verliehen. „Ich freue mich sehr über diese ehrwürdige Auszeichnung, die unsere Forschungsaktivitäten an der Universität Leipzig in ein internationales Licht rückt“, so Huster. „Sie ist ein Beleg dafür, dass unsere Forschungen am Institut für Medizinische Physik und Biophysik weithin sichtbar sind.“ Weiterlesen

Da hilft auch die Fähigkeit zur Anpassung nichts

Jagd und Rohstoffgier sorgen für dramatischen Rückgang der Orang-Utans auf Borneo

Foto: MPI EVA, Serge Wich

Für alle LeserDas Max-Planck-Institut für evolutionäre Anthropologie in Leipzig kümmert sich nicht nur um den evolutionären Ursprung des Menschen, sondern auch um seine nächsten Verwandten, die Menschenaffen – zu denen auch die Orang-Utans gehören. Doch die drohen der menschlichen Rücksichtslosigkeit jetzt zum Opfer zu fallen. Auf Borneo ist ihre Population massiv zurückgegangen. Weiterlesen

Die Polizei bittet um Mithilfe: 87-Jähriger vermisst

Foto: PD Leipzig

Seit Mittwoch, den 14. Februar 2018 wird der 87-jährige Erich-Heinz Winkler aus Torgau vermisst. Der Sohn des Vermissten wurde durch den Pflegedienst informiert, dass der 87-Jährige sich nicht mehr in der Wohnung aufhält. Die Mitarbeiter des Pflegedienstes hatten ihn am Abend des 14. Februar das letzte Mal in seiner Wohnung gesehen und angetroffen. Die bisherige Suche durch die Polizeibeamten und die Ermittlungen hinsichtlich eventueller Aufenthaltsorte verliefen alle negativ. Der 87-Jährige leidet an der Demenzkrankheit. Weiterlesen

Essbare Stadt bleibt 2018 auf dem Trockenen sitzen

Toilettenanlage am Palmengarten findet Zustimmung der Stadt, aber einen Trinkwasseranschluss soll es (vorerst) nicht geben

Foto: Grüne Fraktion Leipzig

Für alle LeserNicht nur im Clara-Zetkin-Park fehlen Toiletten, wenn es dort heiß hergeht und tausende Besucher auch mal ein Örtchen suchen. Dasselbe gilt für den etwas weiter nördlich gelegenen Palmengarten. Auch er ein beliebter Sommerort mit Teichen, Wiesen und Spielplatz. Im Herbst beantragte die Grünen-Fraktion im Stadtrat, auch dort eine Toilette zu platzieren und einen Trinkwasseranschluss. Mit dem Verwaltungsstandpunkt dazu sind sie nun aber nicht wirklich zufrieden. Weiterlesen

Lippenbekenntnisse gab es jetzt genug

Umweltschützer rufen zur Kundgebung vor dem Bundesverwaltungsgericht am 22. Februar auf

Foto: BUND Leipzig

Für alle LeserDie Deutsche Umwelthilfe (DUH) bekommt am 22. Februar starke Unterstützung durch die Leipziger, wenn am Bundesverwaltungsgericht über die Revision der Bundesländer NRW und Baden-Württemberg entschieden wird, was die Klagen der DUH gegen die Städte Köln und Stuttgart betrifft. Dort geht es im Gefolge der Luftverschmutzung mittlerweile um drohende Fahrverbote. Bei Fahrverboten wird die deutsche Politik munter. Ein Dieselskandal reicht einfach nicht. Weiterlesen

Enthüllungstermin für einen unvergessenen Oberbürgermeister

Linksfraktion will Burkhard Jung Erich Zeigner zum Geschenk machen

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserHeute hat er Geburtstag: Erich Richard Moritz Zeigner, 1886 in Erfurt geboren, 1949 in Leipzig gestorben, Leipzigs großer Nachkriegsbürgermeister, der so auffällig fehlt in der am 2. Februar eröffneten OBM-Galerie im Neuen Rathaus. Deswegen wird die Leipziger Linke heute auf den Südfriedhof pilgern und einen Strauß niederlegen an Zeigners Grab. Für Aufmerksamkeit sorgte sie schon am gestrigen Freitag. Weiterlesen

Helme Heines Variante der Paradies-Geschichte

Ein beliebter Kinderbuchautor erzählt die Ur-Geschichte des Fußballs

Foto: Ralf Julke

Für FreikäuferEs ist wahrscheinlich die beliebteste Geschichte aus der Bibel: Adams und Evas Aufenthalt im Paradies, wo sie in Frieden mit allen Tieren lebten, nichts Arges dachten und wahrscheinlich auch nicht den Apfel vom Baum der Erkenntnis gegessen hätten, hätte der Vorstandsvorsitzende im Himmel nicht dick und fett drangeschrieben: ESSEN VERBOTEN. Aber: Ging es tatsächlich um einen Apfel? Weiterlesen