Die Sächsische Staatsministerin für Kultur und Tourismus Barbara Klepsch hat gestern Abend (12. September 2020) beim 32. Filmfest Dresden den mit 20.000 Euro dotierten Filmförderpreis an die Regisseure Arkadij Khaet und Mickey Paatzsch für den Kurzfilm „Masel Tov Cocktail“ überreicht. Der Film erzählt davon, welche Erfahrungen Jüdinnen und Juden in Deutschland machen und mit welchen Problemen und Vorurteilen sie konfrontiert werden. Dabei werden antisemitische Anfeindungen ebenso entlarvt wie Klischees. Weiterlesen