Artikel vom Sonntag, 13. September 2020

Cornelia Ernst: Unter diesen Bedingungen bleibt mein Platz am 3. Oktober im Sächsischen Landtag leer

Foto: Die Linke

Cornelia Ernst hat als Europaabgeordnete eine Einladung zu Feierstunde am 3. Oktober im Sächsischen Landtag erhalten. Dazu erklärt sie: „Der 3. Oktober im Sächsischen Landtag ist keine Feier im Rößlerschen Freundeskreis und auch keine Privatparty der CDU. Hier geht es nicht um persönliche Beziehungen und Freundschaften, sondern um die Frage, wie wir 30 Jahre nach der Wiedervereinigung in unserem Land leben.“ Weiterlesen

Aktion zum PARK(ing) Day in Anger-Crottendorf

Foto: Ralf Julke

Unter dem Motto „Mehr Platz für Menschen, anstatt für Autos!“ gibt es auch im Leipziger Osten Aktionen zum weltweiten Aktionstag „PARK(ing) Day“. Der Bürgerverein Anger-Crottendorf lädt am 18. September alle Anwohnenden in die Neumannstraße ein, deren Gehwege sonst von Autos zugeparkt werden. Gemeinsam soll der Straßenraum von 13 bis 18 Uhr einmal anders genutzt und aufgezeigt werden, wie öffentliche Räume attraktiv zu gestalten und ideale Bedingungen für Zufußgehende zu schaffen sind. Weiterlesen

50 Stipendien an freischaffende Künstlerinnen und Künstler vergeben

Das Kulturamt hat 50 Arbeitsstipendien an freiberufliche Künstlerinnen und Künstler vergeben. Damit ist eine Förderung von 3.000 Euro pro Stipendiatin mit einer Dauer von jeweils drei Monaten verbunden. Dafür werden Fördermittel in Höhe von 150.000 Euro eingesetzt. Mit Blick auf die verschiedenen künstlerischen Sparten erhalten 23 Künstlerinnen und Künstler aus dem Bereich Bildende Kunst, zehn aus dem Bereich Darstellende Kunst, zehn aus dem Bereich Musik und sieben aus dem Bereich der Literatur ein Arbeitsstipendium. Das Kulturamt wurde bei der Vergabe durch einen bereichsübergreifend aufgestellten Fachbeirat beraten. Weiterlesen

Aufruf gegen die Bewegung Leipzig am 19. September

Foto: L-IZ.de

Das Aktionsnetzwerk „Leipzig nimmt Platz“ ruft zum Protest gegen eine Demonstration der so genannten „Bewegung Leipzig“ auf, die sich als Teil der verschwörunsgläubigen Corona-Proteste in aufstellt. Am 19. September ist eine Gegenkundgebung auf dem Leipziger Markt ab 16:00 Uhr angemeldet. Schon zuvor wird um 14:30 Uhr zur Gegendemonstration ab dem Connewitzer Kreuz aufgerufen. Weiterlesen

Kinder- und Jugenddenkmalpreis verliehen

Foto: Foto-Atelier-Klemm

Bei der Eröffnungsfeier für den Tag des offenen Denkmals in Sachsen hat der Staatsminister für Regionalentwicklung, Thomas Schmidt, heute (13. September 2020) den sächsischen Kinder- und Jugenddenkmalpreis 2020 verliehen. Preisträger in diesem Jahr sind das Diesterweg-Gymnasium Plauen, das Berufliche Schulzentrum für Bau- und Oberflächentechnik Zwickau sowie die Schule zur Lernförderung „A. S. Makarenko“ Förderzentrum Dresden. Weiterlesen

Kulturministerin Barbara Klepsch überreicht Filmförderpreis beim 32. Filmfest Dresden

Foto: Christian Hüller

Die Sächsische Staatsministerin für Kultur und Tourismus Barbara Klepsch hat gestern Abend (12. September 2020) beim 32. Filmfest Dresden den mit 20.000 Euro dotierten Filmförderpreis an die Regisseure Arkadij Khaet und Mickey Paatzsch für den Kurzfilm „Masel Tov Cocktail“ überreicht. Der Film erzählt davon, welche Erfahrungen Jüdinnen und Juden in Deutschland machen und mit welchen Problemen und Vorurteilen sie konfrontiert werden. Dabei werden antisemitische Anfeindungen ebenso entlarvt wie Klischees. Weiterlesen

Polizeibericht 13. September: Gebäude mit Graffiti besprüht, Brandstiftung in Kleingartenverein, Enkeltrick

Foto: L-IZ.de

In den frühen Morgenstunden des Samstags prallte ein Mercedes augenscheinlich ungebremst gegen einen Ampelmast in der Dankwartstraße+++In der Nacht zu Samstag kam es zu einem Brand im Leipziger Süden+++Ein Tatverdächtiger beschädigte in der Nacht zu Samstag zusammen mit einem Unbekannten (m) die Fassaden von insgesamt fünf Gebäuden mit Graffiti. Weiterlesen

DFB will Gelder für Fanprojekte kürzen – Kretschmer sollte sich wie Ramelow dagegen einsetzen

Foto: Die Linke

Der DFB möchte seine finanziellen Mittel für Fanprojekte kürzen. Besonders Vereinen unterhalb der dritten Liga würden dann die Ressourcen für eine unabhängige Sozialarbeit fehlen. Die ostdeutschen Bundesländer wären davon besonders betroffen, kritisiert die sportpolitische Sprecherin der Linksfraktion, Marika Tändler-Walenta. Weiterlesen

Jahrzehntealte Brachfläche

Linksfraktion beantragt jetzt einen Bebauungsplan für das Jahrtausendfeld

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserIm Oktober gibt es die nächste große Kunstaktion auf dem Jahrtausendfeld in Plagwitz: „Welcome to Lucky Town“, ein „Tanztheaterwalk durch eine Hüpfburgen-Stadt auf dem Leipziger Jahrtausendfeld“, wie das Urban Collective ankündigt. Aber vorher wird das Gelände schon einmal Thema im Stadtrat. Denn fast schon vergessen ist heute, dass hier der Eiertanz um eine Bebauung mit dringend benötigten Schulen schon viel länger im Gang ist als an den drei innerstädtischen Riesenbrachen, wo immer noch nicht gebaut wird. Weiterlesen

Ein erstaunlicher Vertrag mit den Grundstücksanrainern

2021 darf die Wegeverbindung am Elstermühlgraben wieder für die Leipziger/-innen geöffnet werden

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserEigentlich sollte an dem 2015 fertiggestellten Stück Elstermühlgraben zwischen Friedrich-Ebert-Straße und Elsterstraße auch auf der Nordseite ein Fußweg existieren. Ein schmales Geländestück in städtischem Besitz ist dazu vorhanden. Doch ein seltsames „Durchgang verboten“-Schild sorgt seit Jahren für Irritationen. Eine Stellungnahme der Stadt macht nun deutlicher, warum sie hier seit Jahren kneift. Weiterlesen

Zwei Jahre und immer wieder neue Abbiegeunfälle mit Lkw

Am Mittwoch bekommt OBM Burkhard Jung die Unterschriften der Petition für den Einbau von Abbiegeassistenten überreicht

Foto: L-IZ.de

Für alle LeserAm Mittwoch, 16. September, gibt es im Rahmen der Mobilitätswoche auch ein brisantes Thema, dann bekommt Oberbürgermeister Burkhard Jung zur Sitzung der Ratsversammlung in der Kongresshalle über 3.350 Unterschriften überreicht, die im Rahmen der Petition „Leben retten: Abbiegeunfälle in Leipzig verhindern!“ gesammelt wurden. Denn seit 2018 lässt das Thema Leipzig nicht mehr los. Immer wieder geraten Radfahrer/-innen an Kreuzungen unter die Räder abbiegender Lkw. Weiterlesen