Geowissenschaftler der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) koordinieren das neue Interreg-Europe-Projekt "RENATUR - Improving regional policies to better protect natural heritage of peri-urban open spaces". Gemeinsam mit sechs weiteren Partnern in Europa möchte das Projekt auf die Bedeutung von Freiflächen an den Stadträndern aufmerksam machen und vorhandene Politikinstrumente weiterentwickeln, die eine grüne Infrastruktur fördern und die biologische Vielfalt stärken. Über einen Zeitraum von vier Jahren stellt der Europäische Fonds für Regionale Entwicklung dafür insgesamt 1,27 Millionen Euro bereit. Weiterlesen