Seit heute kann das Werferhaus auf der Nordanlage wieder genutzt werden. An der Anlage, welche insbesondere dem Leistungssport dient, war vor zwei Jahren durch das Sturmtief „Friederike“ ein großer Schaden verursacht worden. So wurde das Dach abgedeckt, womit die gesamte Inneneinrichtung mit Sportböden, Vorhängen, Netzen, dem Werferring und der Elektrik ungeschützt der Witterung ausgesetzt war. Die komplette Wiederinstandsetzung kostete rund 220.000 Euro. Weiterlesen