Seit Mitte Februar ist die Grippewelle auch im Landkreis Nordsachsen angekommen - zwei Wochen später als im Jahr zuvor. Aktuell liegen dem Gesundheitsamt aus dem Bereich des Landkreises 747 Meldungen über Nachweise von Influenza-Viren vor. Im Jahr 2018 waren es zum gleichen Zeitpunkt 926 Fälle. Die aktuellen Erkrankungen werden fast ausschließlich von Influenza-Typ A verursacht, gegen den der eingesetzte Impfstoff sehr gut wirksam ist. Weiterlesen