5.6 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Thema

Haushaltsentwurf

Franz Sodann: Haushaltsentwurf ist kein gutes Signal für Kunst und Kultur in Sachsen

Zu den vorgelegten Haushaltsplänen der Staatsregierung erklärt Franz Sodann, kulturpolitischer Sprecher der Fraktion Die Linke im Sächsischen Landtag: „Es ist zu begrüßen, dass die befürchteten massiven Kürzungen im Kulturetat ausbleiben. Dennoch fällt auf, dass beispielsweise die Ausgaben bei den allgemeinen Bewilligungen für Kunst von 125 Mio. Euro im Jahr 2020 auf 121 Mio. Euro in 2022 sinken sollen. Das ist kein gutes Signal an die Kunst- und Kulturschaffenden in Sachsen.“

Aktuell auf LZ

- Advertisement -