Artikel zum Schlagwort Kardiologie

Klinikum St. Georg setzt als eine der ersten Kliniken in Deutschland neue und effektive Methode ein

Einfacher Knoten schützt vor Schlaganfällen – Weltherztag

Foto: KSG

Die Klinik für Kardiologie im Klinikum St. Georg in Leipzig wendet seit September 2019 eine effektivere und schonendere Technik an, um Patienten mit einer Öffnung zwischen den beiden Herzvorhöfen zu behandeln. In der Operation mit dem speziellen Noble-Stitch-Verfahren wird die Öffnung effektiv verschlossen und das Risiko, nach einem ersten Schlaganfall weitere zu erleiden, deutlich minimiert. Weiterlesen

UKL-Kardiologe Wachter stellt Ergebnisse seiner Arbeit auf Weltkongress in Kanada vor

Früherkennung von Vorhofflimmern durch 10-Tage-Langzeit-EKG deutlich verbessert

Foto: Stefan Straube / UKL

Die Früherkennung von Vorhofflimmern bei Schlaganfallpatienten verbessert sich in erheblicher Weise, wird bei diesen Patienten mehrfach ein zehntägiges Langzeit-EKG durchgeführt. Das ist das Ergebnis einer dreijährigen Studie, die von Prof. Rolf Wachter, Oberarzt an der Klinik und Poliklinik für Kardiologie des Universitätsklinikums Leipzig (UKL), geleitet wurde. Weiterlesen