Artikel zum Schlagwort Minimalinvasive Chirurgie

Erfolgreiche Zertifizierung für Minimal Invasive Chirurgie (MIC III)

Operateur am Klinikum St. Georg einziger Spezialist für endoskopisch-gynäkologische Eingriffe in Sachsen

©Klinikum St. Georg

Dr. Francis Nauck, Oberarzt der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe am Klinikum St. Georg ist der einzige zertifizierte MIC III Spezialist in Sachsen. Zertifiziert werden Gynäkologen, die bereits über viele Jahre als Operateure aktiv sind und die Entwicklung der Minimal Invasiven Chirurgie (MIC) mitbestimmen. Neben dem breiten Spektrum an Operationen werden auch regelmäßige Fortbildungen und wissenschaftliche Leistungen gefordert. Weiterlesen

Weitere „da Vinci“-Anwendung in der Viszeralchirurgie

Erste Roboter-gestützte Magenentfernung am UKL – Kleine Schnitte, hohe Präzision

Foto: Stefan Straube / UKL

Am Universitätsklinikum Leipzig (UKL) ist erstmals eine Gastrektomie – Magenentfernung – bei einem Tumor mit dem "da Vinci"-Operationsroboter erfolgreich durchgeführt worden. Diese minimalinvasive Technik kann für einen Teil der Patienten die OP am offenen Bauch ersetzen. Nach Speiseröhre, Dick- und Enddarm sowie Milz kommt mit dem Magen nun ein weiteres Roboter-Anwendungsgebiet für die UKL-Viszeralchirurgen hinzu. Weiterlesen