Am 14. Mai dieses Jahres verstarb der Leipziger Psychiater Prof. Dr. Klaus Weise. Er war von 1973 bis 1995 Ordinarius für Psychiatrie an der Universität Leipzig. Sein Wirken prägt die Psychiatrie in dieser Stadt bis heute. Mit einem Symposium am Mittwoch, 13. November unter dem Titel "Sozialpsychiatrie in Leipzig gestern, heute, morgen" ehrt die Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie des UKL Leben und Werk von Prof. Klaus Weise. Weiterlesen