1.5 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

ARCHIV

Tägliches Archiv: 11. November 2019

Karnevalisten übernehmen die Amtsgeschäfte im Rathaus

Seit 11.11 Uhr heißt es wieder Leipzig lacht, herz-lich und laut – Leila Helau. Die Leipziger Karnevalisten starteten gestern in eine neue Session. Vorbei sind die ruhigen, gediegenen Tage im Leipziger Rathaus. Das Karnevals-oberhaupt, Löwin Leila, übernimmt nun bis Aschermittwoch die Amtsgeschäfte und hat einiges zu tun.

Weltmeister Franz Anton zu Gast in der Komplexkindertagesstätte „Um die Welt“

Am Freitag, den 15. November 2019 steht der Kita-Alltag der Komplexkindertagesstätte „Um die Welt“ ganz unter dem Motto des bundesweiten Vorlesetages. Die Kinder begrüßen von 9.30–10.30 Uhr den zweifachen Weltmeister Franz Anton vom Leipziger Kanuclub LKC in ihrer Kita. Der Sportler wird Ihnen die Geschichte der ersten Turnstunde aus dem Buch „Mein erstes Vorlesebuch für kleine starke Kinder“ vorlesen.

Tauscher mit Verletzungspech beim Goalball-Ligapokal in Hamburg

Vergangenes Wochenende ging es für die Leipziger Goalballer vom L.E. Sport e.V. um Trainer Tino Thomas zum Ligapokal nach Hamburg. In der Elbmetropole trafen die besten acht Mannschaften des Landes in einem zweitägigen Turnier aufeinander.

Polizeibericht, 11. November: Smartphone geraubt, Einbrecher ertappt, Schwerer Raub in Grünau

In Reudnitz-Thonberg war am Samstagabend ein 33-Jähriger auf dem Heimweg und telefonierte dabei, als ihm plötzlich jemand in die Genitalien trat und ihm das Handy aus der Hand nahm +++ In Taucha drang ein Einbrecher in das Vereinsheim eines Sportvereins ein und richtete einen immensen Schaden im fünfstelligen Bereich an – In beiden Fällen werden Zeugen gesucht +++ In Grünau wurde ein 19-Jähriger in eine Falle gelockt und ausgeraubt.

Sportlichste Schule beim 6. Sparkassen-Fitness-Siebenkampf gesucht

Zum sechsten Mal laden der SC DHfK Leipzig und das Landesamt für Schule und Bildung zum beliebten Sparkassen-Fitness-Siebenkampf ein. 18 Schulen aus Leipzig und Umgebung werden am Mittwoch, dem 13.11.2018, von 10:00 bis 15:00 Uhr in der Sporthalle in der Brüderstraße zum sportlichen Wettkampf erwartet.

Gemeinsame Pressemitteilung der Leipziger Klimagerechtigkeitsbewegung

Fridays for Future ruft zum internationalen Klimaaktionstag am 29.11.2019 auf. Weltweit werden an diesem Tag Millionen Menschen für Klimagerechtigkeit und wirksamen Klimaschutz auf die Straße gehen. In Leipzig schließt sich diesem Aufruf ein breites Bündnis an Partnerorganisationen an.

Stiftung Bürger für Leipzig verkauft Originalausgaben der Leipziger Volkszeitung von 1957 bis 1990

Was passiert, wenn man 40 Jahre lang die Leipziger Volkszeitung nach dem Lesen nicht in den Papierkorb, sondern in ein Regal legt? Es entsteht ein riesiges Archiv. Die Stiftung Bürger für Leipzig hat das Erbe einer älteren Leipzigerin übernommen. Ab sofort werden im Webshop der Stiftung rund 8000 Originalausgaben der LVZ zum Verkauf angeboten. Für die Jahre 1957 bis 1990 liegt fast für jeden Werktag eine Ausgabe vor. Der Preis beträgt 20 Euro. Der Verkaufserlös kommt der Arbeit der Stiftung zugute.

TU Bergakademie Freiberg bekommt zwei neue Laborgebäude

Die Technische Universität Bergakademie Freiberg bekommt zwei neue Laborgebäude. Heute fand in Anwesenheit von Vertretern des Finanz- und des Wissenschaftsministeriums, der Universität und des Sächsischen Immobilien- und Baumanagements (SIB) die feierliche Grundsteinlegung neben dem Clemens-Winkler-Bau statt.

Der Winter kann kommen – gut 4.100 Tonnen Salz in Nordsachsen vorrätig

Die Straßenmeistereien des Landkreises Nordsachsen sind für den Winter gerüstet. Gut 4.100 Tonnen Streusalz sind in den Hallen in Dahlen, Delitzsch, Eilenburg, Oschatz und Torgau eingelagert. Die werden auch benötigt, schließlich müssen Schneeschieber und Streuer im Ernstfall täglich die Strecke bis Rom bewältigen. Denn so lang - etwa 1300 Kilometer - ist das Straßennetz, welches vom Landkreis betreut wird.

Internationale Studierende kochen in der Mensa

Am 15. November nehmen internationale Studierende in der Mensa am Medizincampus die Kochlöffel in die Hand. Das Studentenwerk Leipzig hatte kochbegeistere internationale Studierende, die derzeit in Leipzig studieren, dazu aufgerufen, landestypische Gerichte in der Mensa zu kochen.

Maskerade in der VILLA

An zwei Wochenenden führen die Kunsttherapeutin und Theaterpädagogin Mona-Bawani Mühlhausen und die Theaterwissenschaftlerin Vanessa Maria Flesch im Soziokulturellen Zentrum »Die VILLA« durch einen Workshop der besonderen Art. Der Workshop beschäftigt sich mit dem Thema Maskenbau. Jeder Teilnehmende wird eine eigene Vollmaske bauen und einen dazu passenden Charakter entwickeln.

Zentrale Kläranlage hochwassersicher – Deiche wurden saniert und erhielten Innendichtung

Die Arbeiten für den Hochwasserschutz im Bereich der Zentralen Kläranlage der Stadt Zwickau im Stadtteil Crossen sind seit heute (Montag, 11.11.2019) fertig. Seit Sommer 2018 wurden hier die Deiche an der Zwickauer Mulde sowie die Rückstaudeiche entlang des Oberrothenbacher Baches saniert.

Neue Entschädigungsleistungen für politisch verfolgte Opfer: Nächste Beratung am 13. November

Die Rehabilitierung von Opfern politischer Verfolgung in der DDR ist auch 30 Jahre nach dem Mauerfall nicht abgeschlossen. Betroffene sollten sich derzeit beeilen, Anträge zu Rehabilitierungsmöglichkeiten und Wiedergutmachungsleistungen zu stellen, da einige Fristen bereits am 31. Dezember 2019 enden. Informationen zu den verschiedenen Möglichkeiten erhalten Betroffene am Mittwoch, den 13. November 2019, in den Räumen der Gedenkstätte Museum in der „Runden Ecke“. Ein geschulter Mitarbeiter des Landesverbandes Sachsen der Vereinigung der Opfer des Stalinismus (VOS) berät von 11.00 bis 14.00 Uhr.

Systemsprenger – Filmvorführung mit anschließendem Gespräch mit Thore Volquardsen

Pflegefamilie, Wohngruppe, Sonderschule: Egal, wo Benni hinkommt, sie fliegt sofort wieder raus. Die wilde Neunjährige ist das, was man im Jugendamt einen „Systemsprenger“ nennt. Dabei will Benni nur eines: Liebe, Geborgenheit und wieder bei ihrer Mutter wohnen. Doch diese Möglichkeit wird ihr verwehrt. Als es keinen Platz mehr für Benni zu geben scheint, ist der Anti-Gewalttrainer Micha die letzte Hoffnung, um sie aus der Spirale von Wut und Aggression zu befreien.

14. Sächsische Geographie-Olympiade – Teilnehmer: 14.435 Schüler aus 193 Schulen

128 sächsische Schüler der Klassenstufen 7 und 10 nehmen im November 2019 an der 3. Stufe der 14. Sächsischen Geographie-Olympiade teil. Geographie-Fachberater ermitteln die jeweils drei besten Schüler in fünf Regionalentscheiden (Dresden, Chemnitz, Zwickau, Bautzen und Leipzig), die dann am 27. Februar 2019 zur 4. Stufe und damit zum Finale in Dresden antreten werden. In diesem Jahr beteiligten sich insgesamt 14.435 Schüler aus 193 Schulen an der Geographie Olympiade.

Weiterbildung ist Zukunft! Forum zum lebenslangen Lernen für ein starkes Sachsen

In den letzten 30 Jahren hat sich ein großer gesellschaftlicher und technischer Wandel vollzogen. Um den ständig neuen Anforderungen im Beruf, im sozialen Umfeld und in der privaten Lebenswelt gerecht zu werden, ist ein permanenter Lernprozess notwendig. Wie das »Lebenslange Lernen« optimal gestaltet werden kann, darüber diskutieren am kommenden Mittwoch (13. November) mehr als 100 Experten der Weiterbildung.

Freibeuter beantragen ein besseres Nachtangebot für den Leipziger ÖPNV

Nicht nur die Linke hat das dumme Gefühl, dass die Angebote der Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) nach 19:30 Uhr gewaltig ausdünnen und so gar nicht mehr zum Mobilitätsangebot einer modernen Großstadt passen. Und während die Linke das Problem im abendlichen Feierabendverkehr sieht, sieht die Freibeuterfraktion das Problem in einem völlig unzeitgemäßen Nachtverkehr.

Am 10. November 2020 in der Arena Leipzig: IN THE ä TONIGHT – Die Tour 2020 von und mit Die Ärzte

"Haben wir euch gefehlt?! Habt ihr uns vermisst?! Ist euch jetzt klar, dass mit uns die Welt schöner ist?!" Die Ärzte sind eine Band aus Berlin (auuus Berlin!). Als Trio 1982 (dem Jahr, als Punkrock in Deutschland mit dem Überleben rang) gegründet, waren sie sofort sehr erfolglos. Die Live-Auftritte dieser frühen Tage waren immerhin für das pure Chaos bekannt und berüchtigt, in dem sie normalerweise endeten. Entweder war die Band nicht fähig, ihre Songs zu beenden (Text, Musik oder Beides vergessen) oder sie wälzten sich wegen ihrer eigenen Witze auf dem Bühnenboden – vor dem manchmal amüsierten, oft eher ratlosen Publikum.

Händels Schätze – Musik im Dialog: Prinzessin Anne – Meisterschülerin und Gönnerin G. F. Händels

Am Mittwoch, dem 13. November 2019, findet um 19.30 Uhr im Kammermusiksaal des Händel-Hauses wieder ein Gesprächskonzert der erfolgreichen Reihe „Händels Schätze – Musik im Dialog“ statt. Im Mittelpunkt steht dabei die älteste Tochter des britischen Königs Georg II., Prinzessin Anne.

Volkskrankheit Grauer Star – Was sind die Symptome und wie lassen sie sich behandeln?

Etwa die Hälfte der 52- bis 64-Jährigen ist vom Grauen Star betroffen, unter den 65- bis 75-Jährigen sind es sogar 90 Prozent. Insgesamt leiden hierzulande schätzungsweise 10 Millionen Menschen daran. Wie die Augenkrankheit entsteht, wie Betroffene sie erkennen können und wie sie sich behandeln lässt, weiß Dr. Wolfgang Reuter, Gesundheitsexperte der DKV Deutsche Krankenversicherung.

Aktuell auf LZ