1.6 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Thema

Tag gegen Lärm

Fünf Fragen und fünf Experten-Antworten rings um Krach, Musik und Kindergeschrei

Am „Tag gegen Lärm“ wird seit über 20 Jahren jeweils im April auf Ursachen und Auswirkungen von schädigender Schallintensität aufmerksam gemacht. Denn Lärm kann das körperliche, seelische und soziale Wohlbefinden von Menschen nachhaltig beeinträchtigen, betont Prof. Dr. Michael Fuchs, Leiter der Sektion Phoniatrie und Audiologie an der HNO-Klinik des Universitätsklinikums Leipzig.

Internationaler Tag gegen Lärm am 24. April – Ökolöwe verteilt Ohrstöpsel an Passanten

Zum internationalen Tag gegen Lärm verteilt der Ökolöwe am Mittwoch, den 24. April, Ohrstöpsel an Leipzigerinnen und Leipziger. Mit der Aktion möchte der Ökolöwe auf die Ursachen von Lärm und seine negativen Auswirkungen aufmerksam machen. Die Aktion findet zwischen 15.00 und 17.00 Uhr am Bayrischen Platz an der Ecke zur Nürnberger Straße statt.

„Tag gegen Lärm“ am 24. April: UiZ berät zu Lärm im Alltag

Am "Tag gegen Lärm" (Mittwoch, 24. April) wird das Umweltinformationszentrum (UiZ) umfangreich zu Lärmbelastungen im Alltag informieren. Unter dem Motto "Alles laut oder was?" gibt es von 10 bis 12 Uhr und 14 bis 17 Uhr eine kostenfreie Beratung durch unabhängige Sachkundige, bei der es um Lärmbelastungen durch zum Beispiel Gewerbe, Freizeiteinrichtungen oder Sportanlagen geht.

Aktuell auf LZ

- Advertisement -