Die Industrie- und Handelskammer Halle-Dessau (IHK) warnt aktuell vor irreführenden Rechnungen, die eine Scheinfirma mit einer Berliner Absenderadresse verschickt. Darin werden Unternehmen aufgefordert, für einen angeblichen Eintrag im Verpackungsregister fast 200 Euro zu zahlen. Die IHK rät eindringlich, nicht auf die Schreiben zu reagieren und keinesfalls den geforderten Geldbetrag zu begleichen. Betroffene Unternehmen könnten sogar Strafanzeige erstatten. Weiterlesen