Artikel zum Schlagwort KZ Auschwitz

Montag, der 27. Januar 2020

Der Tag: Die Ruhe nach dem Sturm

Foto: L-IZ.de

Für alle LeserNie wieder: Das Gedenken an die Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz vor genau 75 Jahren dominiert heute die Nachrichten. Aus diesem Anlass gab es in Leipzig und Dresden mehrere Veranstaltungen. Außerdem gibt es Stellungnahmen zu den Ausschreitungen während der Indymedia-Demonstration am Samstag. Die L-IZ fasst zusammen, was am Montag, den 27. Januar 2020, in Leipzig und Sachsen wichtig war. Weiterlesen

Leipzig gedenkt der Opfer des Nationalsozialismus

Foto: Andreas Bernatschek

Am 27. Januar, dem 74. Jahrestag der Befreiung des KZ Auschwitz, erinnert die Stadt Leipzig an die Opfer des Nationalsozialismus. In diesem Jahr stehen die mehr als 200.000 Menschen im Mittelpunkt des Gedenkens, die den nationalsozialistischen Krankenmorden, beschönigend „Euthanasie“ genannt, zum Opfer fielen. Die Stadt Leipzig bittet auch in diesem Jahr alle interessierten Bürgerinnen und Bürger am 27. Januar an die Gedenkstätte Abtnaundorf (Theklaer Straße/Höhe Heiterblickstraße). Hier beginnt um 11 Uhr die Gedenkveranstaltung der Stadt Leipzig. Weiterlesen

Gedenken 72 Jahre nach der Befreiung des KZ Auschwitz

Ein Zeichen für Sinti und Roma in Leipzig

Foto: Andreas Bernatschek

In diesem Jahr jährte sich die Befreiung von Auschwitz zum 72. Mal. Nur wenige Sinti und Roma haben diese Hölle überlebt. Diejenigen, die sie überlebten, konnten danach jedoch nicht in Frieden leben und berichten heute, dass die Diskriminierung und die Repressalien, welche Ihnen in den Jahren danach widerfahren sind, sie tief traumatisiert haben. Weiterlesen