2.9 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Dienstag, 19. Januar 2021

Thema

Rohstoffe

Von Nachhaltigkeit kann in der sächsischen Wirtschaftspolitik keine Rede sein

Nachhaltigkeit ist ein schönes Wort, gern benutzt, abgenutzt. Meistens völlig falsch verwendet. Oder eher als hübsches Etikett, wenn eigentlich etwas anderes gemeint ist. So wie am 1. September, als Sachsens Wirtschaftsminister Martin Dulig (SPD) über die sächsische Rohstoffstrategie sprach und einfach das Wort „Nachhaltigkeit“ draufklatschte.

Wirtschaftsminister Dulig: Rohstoffstandort Sachsen stärken und ausbauen

In seiner Rede im Sächsischen Landtag zum Antrag der CDU-Fraktion und der SPD-Fraktion „Sachsen hebt seine Schätze – Rohstoffstrategie fortsetzen“ hat sich Wirtschaftsminister Martin Dulig heute für den weiteren Ausbau der sächsischen Rohstoffwirtschaft ausgesprochen.

Experten fordern Strategie für eine Rohstoffwende in Deutschland

Sie sitzen unterm Weihnachtsbaum? Haben Sie schon ausgepackt? Und sich gefreut, dass es dieses Jahr alles neu gibt? Das Smartphone, den Laptop, die Kaffeemaschine und den Rasierapparat? Wirklich? Und nun: Wohin mit den alten Teilen? Wo landen die überhaupt? - Das große Geschenkefest hat auch Wissenschaftler der TU Freiberg vor ein paar Tagen animiert, mal ein Manifest mitzuformulieren. Heutzutage heißt das Positionspapier.

Aktuell auf LZ

- Advertisement -