Artikel vom Donnerstag, 24. Dezember 2015

Morgen früh geht die nächste Balkanprojektreise los

Foto: privat

Es ist Weihnachten und ein ereignisreiches Jahr geht für Euch und auch für unseren Verein "Verantwortung für Flüchtlinge" sowie für die Initiative "Leipzig Korrektiv" zu Ende. Wir werden ab morgen, dem 25. Dezember 2015 mehrere Orte besuchen, wo wir uns an Projekten beteiligen. So werden wir zum Beispiel einem Waisenkinderheim in Tirana, der Hauptstadt Albaniens, zweckgebundene Spendengelder überreichen. Im Kosovo, in dem Roma-Slum in Fushë Kosovë nahe der Hauptstadt Prishtina, werden wir Brennholz kaufen, um dies an notleidende Familien in Fushë Kosovë zu überreichen sowie rechtliche Beratungen für aus Deutschland abgeschobene Flüchtlinge anbieten. Wir werden auch die Gedenkstätte des Weiterlesen

Warum gibt es noch immer keine funktionierenden Stoffkreisläufe?

Experten fordern Strategie für eine Rohstoffwende in Deutschland

Foto: Ralf Julke

Sie sitzen unterm Weihnachtsbaum? Haben Sie schon ausgepackt? Und sich gefreut, dass es dieses Jahr alles neu gibt? Das Smartphone, den Laptop, die Kaffeemaschine und den Rasierapparat? Wirklich? Und nun: Wohin mit den alten Teilen? Wo landen die überhaupt? - Das große Geschenkefest hat auch Wissenschaftler der TU Freiberg vor ein paar Tagen animiert, mal ein Manifest mitzuformulieren. Heutzutage heißt das Positionspapier. Weiterlesen

Zu wenig Schnee und Regen 2015

Trockenstress hat gerade den Laubwäldern um Leipzig in diesem Jahr richtig zugesetzt

Foto: Ralf Julke

Am Montag, 21. Dezember, hat Sachsens Umweltminister Thomas Schmidt den neuesten Waldzustandsbericht für Sachsen vorgelegt. Dazu gehen jeden Juli und August hunderte Forstwirte in die Wälder und begutachten den Zustand der Kronen und Böden. Das Umweltministerium fasste das Gesamtergebnis mit den Worten zusammen: "Sächsische Wälder bleiben auch 2015 gesund". Tatsächlich aber leiden Sachsens Wälder unter Stress. Weiterlesen

Rektorwahl an der Uni Leipzig: Ein Kandidat zieht zurück

Foto: Ralf Julke

Die Mitarbeiter und Studenten der Universität Leipzig befinden sich seit Anfang der Woche in den Weihnachtsferien. Vor allem jenen unter ihnen, die sich mit der Rektorwahl befassen müssen, dürfte diese Verschnaufpause gelegen kommen. Der Rückzug eines Kandidaten kurz vor Weihnachten hat einen neuen Höhepunkt der Auseinandersetzung zwischen den Gremien markiert. Weiterlesen

NuKla wirbt für Leipziger Auwald als Sächsisches Vorzeigeprojekt

Wenn der Auwald gerettet werden soll, muss sich auch die Landestalsperrenverwaltung an der Revitalisierung der Elsteraue beteiligen

Foto: Wolfgang Stoiber

In Sachsen wird viel geredet. Auch viel Schönes. Wenn alles auch umgesetzt würde, wäre Sachsen ein Land, in dem es vor Initiative und Unternehmergeist nur so knistern würde. Seit einem Jahr hat es Wolfgang Stoiber eigentlich schwarz auf weiß, dass der Leipziger Auwald eigentlich ein echtes Vorzeige-Projekt in Sachen Naturschutz sein könnte. Weiterlesen

Nur 29 Minuten mit der S-Bahn

OBM Ralf Scheler will Eilenburg mit Wohnstandort-Kampagne als Wohnalternative für Leipzig ins Gespräch bringen

Foto: Martin Neumann, Stadt Eilenburg

Ralf Scheler ist ja ein Pfiffikus. Das haben die Leipziger schon mal spitzgekriegt, als er kurzzeitig Präsident der Leipziger Handwerkskammer war. Dann aber hat sich der Handwerksmeister in den Wahlkampf um das Amt des Oberbürgermeisters in Eilenburg gestürzt - und souverän gewonnen. Aber Eilenburg gehört doch zu den schrumpfenden Städten in der Region oder? Muss ja nicht sein, findet Scheler. Weiterlesen

BUND Leipzig beschließt Leitantrag

Leipzig muss zur Fahrradstadt werden

Foto: Ralf Julke

Die Leipziger laufen mehr zu Fuß und fahren mehr mit dem Fahrrad. Das waren die beiden positiven Überraschungen, als im Juli 2015 endlich der neue "Modal Split" für das Verkehrsverhalten der Leipziger für das Jahr 2013 veröffentlicht wurde. Allein der Anteil der Radfahrten stieg von 14,4 Prozent im Jahr 2008 auf 15,2 Prozent. Nicht umwerfend, aber ermutigend. Das könnte noch deutlich mehr werden, findet der BUND Leipzig und plädiert für die Fahrradstadt Leipzig. Weiterlesen

Twist, Punk und Rock'n'Roll

17 Autoren erinnern sich an die rumorende Musikszene im nur amtlich tristen Osten

Foto: Ralf Julke

Der fehlte noch. Unbedingt. Denn 2015 war nicht nur das Jahr 1000 nach der Ersterwähnung für Leipzig. Es war auch der 50. Jahrestag der legendären Leipziger Beat-Demo. Die fand am 31. Oktober 1965 statt. Es wird meist einfach ignoriert: Den Herbst 1989 hat auch die aufmüpfige Musikszene der DDR mit vorbereitet. Darunter natürlich ein ganzer Haufen von Leipziger Musikern. Weiterlesen