Artikel zum Schlagwort Steuerverteilung

Wenn Steuer- und EZB-Politik Reiche immer reicher machen

Neuer WSI-Verteilungsbericht der Hans-Böckler-Stiftung: Arme Haushalte zunehmend tiefer unter der Armutsgrenze

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserSteuern steuern. Denn mit Steuern reguliert der Staat Geldströme und bestimmt, wohin das Geld fließt. Das scheint nicht mal in Wirtschaftskundefächern in der Schule thematisiert zu werden. Wer die niedrigen Einkommen am höchsten besteuert, sorgt genau für das, was derzeit die westlichen Gesellschaften zermürbt: wachsende Armut auf der einen, wachsender Reichtum auf der anderen Seite. Das haben jetzt wieder zwei fundierte Studien mit Fakten unterlegt. Weiterlesen

Scheel (Linke) zur Einigung über Länderfinanzausgleich: Planungssicherheit ist gut – keine Ausreden mehr, Herr Unland!

Zur Einigung in den Verhandlungen über den Länderfinanzausgleich ab 2020 sagt Sebastian Scheel, Haushalts- und Finanzexperte der Fraktion Die Linke: Damit ist Planungssicherheit da, die Unterstützung des Bundes für die Länder bis 2030 gesichert. Die Hausaufgaben müssen nun angepackt werden. Ausreden des Finanzministers zählen nicht mehr – Geld für einen handlungsfähigen Staat muss jetzt freigegeben werden, bei Bildung, Sicherheit, Justiz, Mobilität, Infrastruktur und anderswo. Weiterlesen

Tillich zum Ergebnis der Verhandlungen über Finanzbeziehungen

Statement von Ministerpräsident Stanislaw Tillich: „Ich bin froh, dass wir die intensiven und langwierigen Gespräche mit einem guten Ergebnis – deutlich vor dem Jahr 2020 – abschließen konnten. Für den Freistaat Sachsen bedeutet das eine tragfähige Grundlage, um den Aufholprozess langfristig weiter voranzubringen. Gegenüber den geltenden und 2019 auslaufenden Regelungen bringt die Einigung für uns ein Plus von knapp 800 Millionen Euro im Jahr 2020 und einen weiteren Anstieg in den Folgejahren.“ Weiterlesen