21.6 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

ARCHIV

Tägliches Archiv: 8. Oktober 2019

Schaurig schöner Oktober: Herbstferien und Halloween im Zoo Leipzig

Ferien-Safaris, eine Mitmachwerkstatt und das Tiergesichterschminken bestimmen vom 12. bis 27. Oktober das tierische Herbstvergnügen im Zoo Leipzig. Jeweils dienstags und donnerstags (15./17./22./24.10.) starten um 11 Uhr die einstündigen, kostenfreien und von den Zoolotsen geführten Ferien-Safaris, die den Feriengästen etliche Entdeckungen bieten und die Faszination der Tierwelt näherbringen.

„Ihr Blätter, wollt ihr tanzen“ – Kinderchor begrüßt musikalisch den Herbst

Unter der Überschrift „Ihr Blätter, wollt ihr tanzen“ lädt der Kinderchor der Schola Cantorum zu seinem traditionellen Herbstkonzert am Freitag, den 11. Oktober, um 17:30 Uhr, in die Alte Handelsbörse ein.

Beratung zu Trinkwasser im UiZ am 15. Oktober

Am Dienstag, 15. Oktober, werden im Umweltinformationszentrum der Stadt Leipzig (UiZ) von 15 bis 17 Uhr kostenlose und individuelle Beratungen zur Qualität von Leitungs- und Brunnenwasser angeboten. Erläutert werden die Einflüsse der Hausinstallation auf die Trinkwasserqualität und die Bedeutung der Härtegrade.

Energiesparend Bauen: Beratung und Thermo-Check im UiZ

Wer energiesparend bauen möchte, kann sich am Dienstag, 15. Oktober, zwischen 17 und 18 Uhr, im Umweltinformationszentrum (UiZ) kostenlos und persönlich zum Thema beraten lassen. Ein Fachmann vom Verein für ökologisches Bauen Leipzig e. V. steht zu Fragen rund um umweltgerechte Bau- und Dämmstoffe, regenerative Energien, Solaranlagen oder Energiesparkonzepte für Wohnraum zur Verfügung.

Wirtschaftsbericht der Stadt Leipzig 2019 ab sofort erhältlich

Der Leipziger Wirtschaftsbericht 2019 liegt druckfrisch vor. Zwei Daten sind es, die diesem Kompendium der Leipziger Wirtschaft besonderes Gewicht verleihen: Der 30. Jahrestag der Friedlichen Revolution des Herbstes 1989 mit dem Wechsel von der Plan- zur sozialen Marktwirtschaft und der 20. Jahrestag der Entscheidung von Porsche, ein neues Automobilwerk in Leipzig zu errichten. Damit wurde nach einem Jahrzehnt des tiefgreifenden wirtschaftlichen Strukturwandels der Wiederaufstieg der Leipziger Industrie eingeleitet.

DOK Neuland 2019: Ungewohnte Perspektiven

Die interaktive Ausstellung, die im Rahmen von DOK Leipzig stattfindet, ist vom 29. Oktober bis 2. November 2019 erstmals im Museum der bildenden Künste (MdbK) zu sehen. Die Erfahrungsräume der zwölf New-Media-Arbeiten aus Ländern wie Kenia, Taiwan oder Israel, eröffnen in diesem Jahr Begegnungen mit weniger präsenten Narrativen und Erzählungen abseits der Perspektive der Mehrheitsgesellschaft.

Fahrplanabweichungen vom 11. bis zum 14. Oktober 2019 im Streckennetz der Mitteldeutschen Regiobahn

Aufgrund von Bauarbeiten der DB Netz AG kommt es vom 11. bis zum 14.Oktober 2019 zu Fahrplanabweichungen im Streckennetz der Mitteldeutschen Regiobahn

Grünauer SPD fordert Expressbuslinien für Leipzig

Der Jugendparlamentarier und Vize-Chef der Grünauer SPD, Florim Alt, fordert die Einrichtung von Expressbuslinien für Leipzig. Diese Busse verbinden verschiedene Stadtteile auf schnellstem Wege miteinander oder mit dem Stadtzentrum, ohne alle Unterwegshaltestellen zu bedienen. Im Rahmen der aktuellen Beratung zum Nahverkehrsplan soll der Vorschlag über das Jugendparlament und den Stadtrat eingebracht werden.

Weiterführung des Muldental-Triathlons gesichert

Nun ist es offiziell: Der Sportfreunde Neuseenland e.V. bekommt Zuwachs und übernimmt den traditionsreichen Muldental-Triathlon. Hans-Peter Bischoff, bisheriger Veranstalter von SPORTS LIVE Bischoff, äußert sich sehr zufrieden über die Übernahme und wünscht den Sportfreunden alles erdenklich Gute. „Wir sind froh, einen so erfahrenen Partner für die Weiterführung des Triathlons gefunden zu haben und übergeben nun gerne den Staffelstab“.

Polizeibericht, 7. Oktober: Sachbeschädigungen, Einbruch in Getränkemarkt, Musikboxen gestohlen

In Naunhof warfen Unbekannte einen Stein an die Fensterscheibe eines Einfamilienhauses, wodurch diese beschädigt wurde. Ein im Nachbargrundstück abgestellter Pkw war ebenfalls Ziel der Täter +++ In Rötha brachen Unbekannte in einen Getränkemarkt ein, indem sie die Eingangstür gewaltsam aufhebelten – In beiden Fällen werden Zeugen gesucht +++ In der Hafenstraße entwendete eine Gruppe von ca. 10 bis 15 Jugendlichen zwei Musikboxen von einem 14- und 15-Jährigen.

Fahrscheinautomat beschädigt und Fahrrad gestohlen

In der Nacht vom 07. zum 08. Oktober 2019 wählte eine Zeugin den Notruf. Am Haltepunkt in Engelsdorf sollten sich zwei Männer an einem Fahrkartenautomaten zu schaffen machen. Eine sofort eingesetzte Streife der Polizeidirektion Leipzig konnte zwei Tatverdächtige im unmittelbaren Umfeld stellen.

B 107 zwischen Colditz und Großbothen vom 21.–29. Oktober

Wegen der Fahrbahninstandsetzung B 107 zwischen Colditz und Großbothen ist vom 21. bis 29.10.2019 eine Vollsperrung der Ortsdurchfahrt Schönbach und der B 107 Zschetzscher- Loch Richtung Schönbach erforderlich.

Am 12. Oktober im Schillerhaus: Best of Schiller im Burnout. Kabarett von und mit Jens-Uwe Jopp

Mit seinem satirisch-kabarettistischen Programm über die von Friedrich Schiller kommentierten Herausforderungen im Schulalltag tritt Jens-Uwe Jopp am Samstag, den 12. Oktober, um 19 Uhr im Schillerhaus auf.

Stabilitätsbericht 2019 bestätigt solide sächsische Finanzpolitik

Finanzminister Dr. Matthias Haß hat heute im Kabinett den sächsischen Stabilitätsbericht für das Jahr 2019 vorgestellt. Mit Blick auf die dort dargestellten Kennziffern sagte er: »Der Bericht bestätigt die stabile Ausrichtung der sächsischen Finanzpolitik. Die Sicherung der langfristigen finanziellen Gestaltungsmöglichkeiten im sächsischen Haushalt ist aber kein Selbst-läufer, sondern muss immer wieder neu erarbeitet werden.«

Petition fordert die Verwaltung auf, die Brachfläche für den Volkspark zu kaufen, und Grüne bringen Antrag ein

Eigentlich hatte das Liegenschaftsamt den Auftrag, die Fläche an der Schulze-Delitzsch-Straße, auf der der Volkspark Volkmarsdorf entstehen soll, zu kaufen. Doch vor drei Jahren platzten die Gespräche mit der Deutschen Bahn, weil zwischenzeitlich Wagenleute auf die Brachfläche gezogen sind. Und bis heute hat die Stadt nicht gekauft. Dafür filetiert die DB das Grundstück und will es wohl in Einzelportionen verkaufen. Der Wagenplatz Trailermoon schlug deshalb am 27. September Alarm.

Beginn der Rohbauarbeiten für den Neubau des Hochtechnologiezentrums der Westsächsischen Hochschule Zwickau

Unter der Projektleitung der Niederlassung Zwickau des Staatsbetriebes Sächsisches Immobilien- und Baumanagement (SIB) erfolgt der Neubau des Hochtechnologiezentrums (HTZ) der Westsächsischen Hochschule Zwickau. Der Freistaat Sachsen investiert rund 40 Millionen Euro in den Neubau welcher später durch die Fakultäten Physikalische Technik/Informatik und Elektrotechnik genutzt wird.

Entschlossener Protest gegen geplante Sammelabschiebung nach Afghanistan

Am Abend des 7. Oktober 2019 versammelten sich etwa 100 Leipziger*innen auf dem Wilhelm-Leuschner-Platz. Sie folgten dem Aufruf der Gruppe Protest LEJ, gegen eine für den 8. Oktober 2019 geplante Sammelabschiebung nach Afghanistan zu protestieren. Auch die Teilnehmenden der Fahraddemo gegen die Verschärfung des sächsische Polizeigesetz schlossen sich solidarisch der Kundgebung an.

Die zehn reichsten Prozent besitzen über die Hälfte des Vermögens in Deutschland

In der vergangenen Woche veröffentlichte das in Berlin ansässige Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) einen Wochenbericht, in dem die ungleiche Vermögensverteilung in Deutschland thematisiert wurde. Und es ist wie bei den Einkommen: Das Geld fließt hin zu den Reichen. Denn Vermögen heckt Zinsen, während auf der Haben-Seite der Geringverdiener eher Kredite stehen, die sie abstottern müssen.

Petition zum Störmthaler See: Kein Wegebau für Kraftfahrzeuge

Der Störmthaler See ist 2019 zum dritten Mal in Folge zum beliebtesten See Sachsens gewählt worden (www.seen.de). Er ist aktuell noch eine grüne Perle mit hohem Erholungswert im Südraum Leipzigs, steht aber unter hohem Weiterentwicklungsdruck zum Zweck einer stärkeren touristischen Nutzung. Jetzt soll, damit Autofahrer bis ans Wasser fahren können, auch am Störmthaler See wieder eine Trasse durchs Grüne gebaut werden.

Leipziger Dreck-weg-App kommt im Oktober 2020

Im Januar beantragte der Ortschaftsrat Seehausen: „Die Mittel zur Realisierung der Schaffung einer Dreck-Weg-App für Leipzig werden eingestellt.“ Der Antrag wurde dann im Doppelhaushalt nicht mehr berücksichtigt, auch weil diese App ja noch in der Erprobungsphase war. Das Sächsische Innenministerium hat die App bereitgestellt. Und Leipzig werde sie jetzt so, wie sie ist, übernehmen, teilt das Umweltdezernat mit. Aber erst 2020.

Aktuell auf LZ