Die Brücke, die im Zuge der Geithainer Straße die Eisenbahngleise überspannt, muss ab Donnerstag (26. Januar) vorübergehend für den Kfz-Verkehr gesperrt werden. Die Fahrbahn weist derzeit starke Aufwölbungen auf, die durch das Gefrieren von unter der Fahrbahn gestautem Wasser entstanden sind. Angesichts des prognostizierten Wechsels von Tau- und Frostwetter ist damit zu rechnen, dass diese Aufwölbungen in den nächsten Tagen aufplatzen und sich in Schlaglöcher verwandeln. Weiterlesen