4.7 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Hexadecimal – Chorkonzert in der Hochschule am 27. Januar

Mehr zum Thema

Mehr

    Hexadecimal heißt es am Mittwoch, 27.01.2016 ab 19:30 Uhr im Großen Saal der Hochschule, denn ein Chorkonzert bis zu 16 Stimmen ist an diesem Abend vom FelixVocalConsort zu hören. Studierende der Fachrichtung Klassischer Gesang/Musiktheater singen unter der Leitung von Florian Benfer die Messe für vier Chöre von Carl Friedrich Fasch und weitere 8- und 16-stimmmige Werke von Mendelssohn, Mahler, Holst und Berg. Der Eintritt ist frei.

    Programm:
    Felix Mendelssohn Bartholdy (1809-1847): „Hora est“ für vier vierstimmige Chöre
    Franz Biebl (1906-2001): „Ave Maria“ für achtstimmigen Männerchor
    Gustav Holst (1874-1934): „Ave Maria“ für achtstimmigen Frauenchor
    Gustav Mahler (1860-1911): „Die zwei blauen Augen“ für 16 Stimmen bearbeitet von Clytus Gottwald
    Alban Berg (1885-1935): „Die Nachtigall“ für 16 Stimmen bearbeitet von Clyuts Gottwald
    Carl Friedrich Fasch (1736-1800): Missa à 16 voci in quattro cori

    Hexadecimal – Chorkonzert zu 16 Stimmen
    FelixVocalConsort (Studierende der Fachrichtung Klassischer Gesang/Musiktheater)
    Leitung: Florian Benfer

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ