9.6 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Becoming Black: Filmvorführung mit anschließendem Regiegespräch

Anzeige
Werbung

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Werbung

    Ines wird Anfang der 1960er-Jahre in der DDR geboren und wächst als dunkelhäutige Tochter in einer weißen Familie auf. Die Eltern ziehen sie mit der Behauptung groß, ihre Hautfarbe sei purer Zufall. Je älter Ines wird, desto klarer wird ihr, dass diese Erklärung nicht reichen kann.

    Auch weil ihr durch Außenstehende immer wieder bewusst gemacht wird, dass sie anders zu sein scheint. In Originalaufnahmen und Gesprächen rekonstruiert die Filmemacherin ihre Familiengeschichte, und gibt Einblick in die Erfahrungen von People of Color in der DDR. Ihre sehr persönliche Suche nach Antworten führt sie nicht zuletzt nach Togo und bricht mit systemischem Schweigen und Verdrängen.

    Im Anschluss: Gespräch mit Regisseurin Ines Johnson-Spain

    Termin: So 4.10., 19:00 Uhr
    Ort: Cinémathèque Leipzig in der naTo, Karl-Liebknecht-Straße 46, 04275 Leipzig
    Eintritt: 6,50 € / 5,00 € (ermäßigt) / 3,00 € (mit Leipzig-Pass oder Schwerbehinderten-Ausweis)

    Weitere Vorführungen von BECOMING BLACK (ohne Gespräch):

    Fr, 2.10., 21.30
    Di 6.10., 21.30
    Mi 7.10., 22.00
    Do 8.10., 19.00 (mit englischen Untertiteln)
    Mi 14.10., 22.00 (mit englischen Untertiteln)

    Die neue „Leipziger Zeitung“ Nr. 83: Zwischen Ich und Wir

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige