13.9 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Westflügel Leipzig zu Gast auf dem Schönauer Parkfest

Anzeige
Werbung

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Werbung

    Mit dem Walkact Die Riesin Esra ist erwacht und treibt ihr Unwesen und dem Miniaturtheater Lambe Lambe nimmt der Westflügel Leipzig am 10. und 11. Juli mit zwei Aktionen am diesjährigen Schönauer Parkfest in Leipzig-Grünau teil.

    Am Samstag, den 10. Juli klingelt Esras Wecker und, unter Mithilfe von Samira und Stefan Wenzel, erwacht die Riesin leicht verspätet aus ihrem Winterschlaf. Im Laufe des Nachmittags treibt Esra auf dem Schönauer Parkfest im Beisein der Besucher/-innen ihr Unwesen.

    Die Beute, auf die sie es abgesehen hat, ist eine besondere, denn Esra geht auf die Jagd nach ihren liebsten Emotionen: Sie ernährt sich von der Verzweiflung der Menschen. Der Hauch, den sie verbreitet, lässt die Welt jammern und schaudern. In die Schatten hinein schreitet die Riesin und trinkt dort die Tränen ihrer Opfer.

    Samira und Stefan Wenzel, im Rahmen des Projekts Flügeltüren bereits im Juni mit „Frauen in gehobenen Positionen“ zu Gast im Grünauer Heizhaus Leipzig, wagen es: sie rütteln Esra aus dem Schlaf. Ob sie spuckt, ob sie beißt? Auf jeden Fall ist Grusel vorprogrammiert und vielleicht heulen wir ja alle eine Runde mit Ihr zum Mond hinauf.

    Für Esra wären die Figuren des zweiten Ereignisses am Sonntag, den 11. Juli, nicht viel mehr als lästige Insekten, und doch ist das, was die Zuschauer:innen zu sehen bekommen, großes Theater. Denn Lambe Lambe, eine aus Lateinamerika stammenden Theaterform, versammelt so individuelle wie exotische Miniaturtheaterkästen, in denen mittels Figuren und Objekten im Puppenstubenformat exklusiv Szenen für jeweils eine/-n Zuschauer/-in gezeigt werden.

    Die kurzen Szenen haben eine Dauer zwischen 3 und 7 Minuten. Tauchen Sie ein in die kleinen, vielfältigen Welten, in der fantastische Geschichten erzählt werden! Mit Lecki Lecki Kolleki, BlickKisten und weiteren Akteur/-innen.

    Beide Auftritte finden statt im Projekt Flügeltüren, bei dem noch bis Ende August 2021 barrierearme und teils interaktive Theateraufführungen in Leipzig-Grünaus Einkaufs-Passagen, Jugendtreffs, Parks und auf den Straßen des Leipziger Viertels stattfinden. Der Westflügel Leipzig möchte damit Kontakte zu Grünauer Akteur/-innen knüpfen für einen belebten Austausch zwischen Hähnelstraße und Grünau.

    Sa, 10.7.2021 | tagsüber [Schönauer Parkfest]
    Lehmann und Wenzel
    Die Riesin Esra ist erwacht und treibt ihr Unwesen!
    Straßentheater mit Großfigur

    So, 11.7.2021 | tagsüber [Schönauer Parkfest]
    Lambe-Lambe Miniaturtheater
    Lecki Lecki Kolleki, BlickKisten & weitere
    Taucht ein in kleine, vielfältige Welten, in der fantastische Geschichten erzählt werden! In Miniaturtheaterkasten werden mit Figuren oder Objekten kurze Szenen für nur eine/-n Zuschauer/-in gespielt. Dauer jeweils 3 bis 7 Minuten

    Alle Veranstaltungen im Rahmen von „Flügeltüren“ sind für Grünauer/-innen kostenlos.

    Gefördert vom Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige