6.2 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Am 21. Juni: Vortrag zum Islamischen Recht

Mehr zum Thema

Mehr

    Der Islam als eine der großen Weltreligionen verfügt über ein Rechts- und Wertesystem (sharîa), welches oft vereinfacht mit dem Begriff „Islamisches Recht“ übersetzt wird. Es umfasst Regelungen und Methoden der Rechtsfindung in Bezug auf das Verhältnis des Menschen zur göttlichen Autorität sowie das Verhältnis der Menschen untereinander. Die sharîa ist ein hochaktuelles Thema, welches am Dienstag, den 21. Juni 2016 im Saal 3 des Haus des Buches einem breiten Publikum nähergebracht werden soll. Um 19:30 Uhr findet ein Vortrag zum neusten Titel der Edition Hamouda statt, der dieses Thema auch für Laien verständlich aufarbeitet.

    Die aktuelle öffentliche Diskussion soll mit Hintergrundwissen aufgewertet werden und ein allgemeines Interesse am Islam soll gefördert werden, deshalb halten Hans-Georg Ebert und Julia Heilen von der Universität Leipzig, einen Vortrag auf Grundlage ihrer Publikation „Islamisches Recht. Ein Lehrbuch“. Der Vortrag ist auch für Laien interessant und nachvollziehbar aufgearbeitet. Der Eintritt ist frei!

    1953 in Aue geboren, studierte Hans-Georg Ebert an der Universität Leipzig Arabistik und Rechtwissenschaft, promovierte 1982 über das schiitische Recht im Iran und habilitierte sich 1990 zum Verhältnis von Staat, Verfassung und Islam in der arabischen Welt. Seit 1998 hat Ebert die Professur für Islamisches Recht am Orientalischen Institut der Universität Leipzig inne.

    Julia Heilen studierte Politikwissenschaft, Arabistik und Journalistik an der Universität Leipzig und ist Lehrbeauftragte am Religionswissenschaftlichen Institut der Universität Leipzig.

    Die Edition Hamouda wurde 2006 von Herrn Fayçal Hamouda in Leipzig gegründet und arbeitet für einen Kulturdialog zwischen Ländern und Menschen. Jährlich publizierte der Verlag etwa 10 Titel. Diese bedienen eine Vielzahl von Genres, so werden vom Kinderbuch bis zum Lehrbuch für Modernes Hocharabisch die unterschiedlichsten Titel verlegt. Der neuste Titel ist das Lehrbuch zum Islamischen Recht, welches auch für Laien eingängig ist.

    Weitere Informationen:

    http://edition.hamouda.de/events/1/vortrag-islamisches-recht/

    http://www.haus-des-buches-leipzig.de/

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ