8 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Vorteile einer Auslagerung der eigenen Lohnbuchhaltung

Anzeige
Werbung

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Werbung

    In Zeiten der Digitalisierung denken immer mehr Unternehmen darüber nach, ihre Buchhaltung bzw. Lohnabrechnung an externe Dienstleister auszulagern. Vor allem kleine, stark wachsende Unternehmen sehen in dieser Vorgehensweise Vorteile. Man kann sich ohne Probleme auf die Erweiterung seines angestammten Unternehmens- bzw. Geschäftsbereichs konzentrieren und ist mit einer administrativen Aufgabe weniger beschäftigt.

    Wichtig ist die Feststellung, dass es sich bei buchhalterischen Aufgaben um regelmäßige Aufgaben handelt. Sie müssen praktisch täglich durchgeführt werden und binden daher Arbeitskräfte. Damit verbunden sind Kosten, die mit einer höheren Wertschöpfung besser ausgenutzt werden können. Gerade mit der Lohn- und Gehaltsverrechnung sind auch hohe gesetzliche Auflagen verbunden. Als Unternehmer müssen Sie also für die regelmäßige Aus- und Weiterbildung ihrer Angestellten sorgen.

    Das wiederum bindet finanzielle Ressourcen im Unternehmen, die wiederum für die Erweiterung der Geschäftstätigkeit eingesetzt werden können. Statt ihrem Buchhalter die Fortbildungskosten für einen Kurs in der Buchhaltung zu bezahlen, könnten Sie den gleichen Betrag in die Schulungskosten für einen Vertriebsmitarbeiter investieren und damit mehr Geld verdienen bzw. Umsatz erzielen.

    Vorteile einer extern ausgelagerten Lohn- und Finanzbuchhaltung

    Im Grunde genommen handelt es sich immer um eine Kosten-Nutzen-Rechnung und in diesem Fall liegt der höhere Nutzen bei einer Auslagerung der administrativen Aktivitäten im Unternehmen. Das Angebot haben mittlerweile auch renommierte Unternehmen übernommen und bieten hochqualifizierte Dienstleistungen in diesem Bereich an. Zum Beispiel können Sie mit der Lohn- und Gehaltsabrechnung der Lohnhelden ihre gesamten Agenden in diesem Bereich in qualifizierte Hände übertragen.

    Zum Monatsabschluss werden Ihnen Berichte präsentiert, die alle gesetzlichen Auflagen erfüllen. Damit sparen Sie als Unternehmer viel Zeit und Geld. Die Vorteile sind umfangreich, wenn Sie sich zu diesem Schritt entscheiden. Nachfolgend wollen wir für Sie die wichtigsten Vorteile einer extern ausgelagerten Lohn- und Finanzbuchhaltung zusammenfassend darstellen. Verbunden damit ist eine günstige, zeitsparende und vor allem auf den gesetzlichen Tatsachen beruhende ausgelagerte Lohnabrechnung.

    Worauf bei der Wahl des externen Lohnabrechnungsunternehmens zu achten ist

    In ihrem eigenen Interesse ist immer auf die individuellen Voraussetzungen für so einen Schritt zu achten. Der Zeitpunkt gilt als eine wichtige Entscheidungsgröße bei solch einem strategischen Schritt. Diesen Schritt werden Sie in der Regel auch nicht nur temporär tätigen, sondern langfristig ausrichten. Daher ist auch die Wahl des richtigen Partners für die strategische Zielfindung wichtig. Die falsche Partnerwahl kann sie im Fall der Fälle wiederum viel Zeit kosten und eine Menge Ärger bereiten.

    In Betracht zu ziehen sind auch die Opportunitätskosten, die durchaus hoch sein können. Fällt die Entscheidung auf einen leider inkompetenten Partner, haben Sie zunächst die Mühe, einen nochmaligen Partnerwechsel durchzuführen. Damit verbunden ist erstens enormer Zeitaufwand, den sie bereits einmal investiert haben. In der Regel müssen auch Korrekturen bei den bisher eingereichten Buchungen vorgenommen werden. Der Preis ist meist nicht das entscheidende Kriterium bei einem solchen Schritt, denn es geht um die Lieferung einer verlässlichen Arbeit durch den externen Dienstleister.

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ

    Anzeige
    Anzeige