28.5 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Werden wir zukünftig Beautyprodukte nur noch online kaufen?

Anzeige
Werbung

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Werbung

    In den letzten Jahren hat sich bereits ein Trend abgezeichnet, der durch die weltweite Corona-Pandemie und die damit verbunden Maßnahmen nur noch verstärkt wurde: das Online-Shopping. Im Allgemeinen findet im Einzelhandel ein Umbruch statt, das Shoppingverhalten der Menschen ändert sich zusehends. Während es bereits sehr weit verbreitet ist, Kleidung oder Elektrogeräte online zu kaufen, waren Beautyprodukte bisher etwas, das viele Menschen noch im stationären Handel gekauft haben.

    Durch die Maßnahmen der Bundesregierung zur Eindämmung der Corona-Pandemie sind zwar Drogeriemärkte bislang nicht betroffen und weiterhin geöffnet, doch Parfümerien mit einer wirklich großen Auswahl und fachkundigem Personal mussten schließen. Dadurch stellt sich vielen Menschen die Frage, ob es nicht sinnvoll ist, Beautyprodukte online zu kaufen.

    Gut sortierter Online-Handel für Beautyprodukte

    Die Auswahl an Beautyprodukten wird immer größer und es ist gar nicht so einfach, das passende Produkt zu finden. Im heutigen Zeitalter der sozialen Medien entstehen ständig neue Kosmetiktrends, auf die bereits etablierte Marken aufspringen und eine Vielzahl verschiedener Produkte auf den Markt bringen. Außerdem sprießen immer neue Startups im Kosmetikbereich aus dem Boden, die sich auf eine Nische spezialisieren. Den Überblick zu behalten, kann für die Verbraucher schnell schwierig werden. Dank gut sortierter Online-Shops kann man jedoch ganz unkompliziert seine Kosmetik online kaufen.

    Wer denkt, dass er eine umfassende Beratung benötigt, der sollte sich so einen Shop einmal genau ansehen. Hier werden viele Hilfestellungen angeboten und als Kunde wird man zu verschiedensten Themen rund um Kosmetik durch informative Texte gut beraten. In einem seriösen Online-Fachhandel gibt es ein umfassendes Rückgaberecht, falls einem der bestellte Artikel doch nicht gefällt, der dann oft sogar kostenneutral zurückgesendet werden kann. Denn, genauso wie Kleidung, kann einem auch ein Kosmetikartikel nicht gefallen, nicht zu einem passen oder den Ansprüchen nicht genügen. Mit dem Online-Kauf geht der Kunde dank des Widerrufsrechts also noch nicht einmal ein Risiko ein.

    Auch Parfum kann online gekauft werden

    Wer bereits seinen Lieblingsduft gefunden hat, der hat in der Regel auch kein Problem damit, den Nachschub über das Internet zu bestellen. Doch auch, wer nach einem neuen Duft sucht, kann online fündig werden. Oftmals sind die verschiedenen Parfums so gut und anschaulich beschrieben, dass man denken könnte, man hätte den Duft bereits in der Nase. In einem gut sortierten und seriösen Online-Shop gibt es verschiedene Kategorien, die einen ganz einfach zum passenden Duft leiten.

    Durch verschiedene Bilder und Banner wird der Shop-Besucher außerdem auf Düfte aufmerksam gemacht, die er vorher vielleicht gar nicht kannte oder die er in einer stationären Parfümerie nicht gefunden hätte. Hat der Kunde sich letztendlich für ein Parfum entschieden und stellt bei Ankunft des Pakets fest, dass der Duft ihm doch nicht zusagt, greift auch hier das Rückgaberecht.

    Lavendel – Grundbaustein in der Parfumerie. Foto: Hans Braxmeier / pixabay
    Lavendel – Grundbaustein in der Parfumerie. Foto: Hans Braxmeier / pixabay

    Vor- und Nachteile vom Online-Shopping im Kosmetikbereich

    Beautyprodukte online zu kaufen, bringt einige Vorteile mit sich. Der erste liegt ganz klar auf der Hand: Das eigene Haus muss dafür nicht verlassen werden. Gerade in Zeiten der Corona-Pandemie, in denen man Kontakte so gut es geht meiden sollte, bietet sich das Online-Shopping von zu Hause aus an. Außerdem haben Online-Shops oftmals Aktionen oder Sales. Sie bieten in der Regel einen E-Mail-Newsletter an. Als Abonnent kann hier oftmals von attraktiven Rabatten profitieren, die man im stationären Handel nicht bekommt.

    Wer auf der Suche nach Schnäppchen ist, wird online meist fündig.
    Auf der anderen Seite gibt es natürlich auch Nachteile beim Online-Shopping. Die Produkte können vor dem Kauf nicht getestet, das Parfüm nicht gerochen werden. Doch durch das ausgeprägte Rückgaberecht geht der Kunde kein großes Risiko ein. Jedoch sollte stets auf die Umwelt geachtet werden. Das Versenden und die Rücksendung zahlreicher Pakete wirkt sich negativ auf die CO2-Bilanz aus, weshalb stets verantwortungsvoll online geshoppt werden sollte.

    Auch Beautyprodukte online kaufen hat sich fest etabliert

    Der Online-Handel mit Kosmetikprodukten positioniert sich im Netz zusehends. Immer mehr Menschen entdecken die Vorteile, die es mit sich bringt, Beautyprodukte online zu kaufen. Wer einige Tipps beachtet, um seine Kosmetikprodukte frisch zu halten, muss nicht ständig neu einkaufen.

    Denn exzessives Online-Shopping kann der Umwelt schaden. Wie bei so vielem gilt auch hier, maßvoll zu bleiben. Kosmetikprodukte online zu kaufen ist sicherlich die Zukunft, jedoch ist es genauso wichtig, den stationären Handel zu unterstützen. Denn dieser hat es durch die Digitalisierung immer schwerer. Das Online-Shopping und das Einkaufen im stationären Handel sollten sich bestenfalls ausgleichen.

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige