Artikel vom Sonntag, 14. Mai 2017

Rico Gebhardt: „NRW hat Die Linke im Landtag verdient“

Foto: DiG/trialon

Zu den Ergebnissen der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen erklärt Rico Gebhardt, Landes- und Fraktionsvorsitzender der sächsischen Linken: „Drin oder nicht drin, das wird für uns die Frage des Abends sein. Die Linke hat einen engagierten Wahlkampf in NRW geführt. Dafür wollen wir den GenossInnen vor Ort erst mal Danke sagen. Ob nun der verdiente Lohn eingefahren werden kann, ob es am Ende eben mehr als die notwendigen fünf Prozent sind, werden wir sehen. Nordrhein-Westfalen hätte in jedem Falle eine Linke im Landtag hochverdient. Weiterlesen

Holger Zastrow (FDP): „Sensationelles Ergebnis in Nordrhein-Westfalen bringt FDP dem Bundestagseinzug deutlich näher“

Foto: FDP

Zu den ersten Zahlen der heutigen Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen erklärt Holger Zastrow, Landesvorsitzender der FDP Sachsen: „Das Wahlergebnis der FDP in Nordrhein-Westfalen ist sensationell. Wir gratulieren Christian Lindner und seinem Team zu diesem überragenden Wahlerfolg. Dieser Sieg ist nicht nur ein grandioser Erfolg für die Freien Demokraten in Nordrhein-Westfalen, sondern bringt die gesamte Partei dem Bundestagseinzug ein ganzes Stück näher. Weiterlesen

Gastmanns Kolumne: Muttertag ODER Wenn ich mir was wünschen dürfte

Foto: L-IZ.de

Für alle LeserWir saßen – wie so oft – in einem Zug. Guckten aus dem Fenster, beobachteten die vorbeifahrende Landschaft und sie beobachtete uns. Wir hatten einen Kaffee und einen Kakao vor uns auf dem Tischchen, die Weintrauben von gestern passten zwar nicht dazu, schmeckten aber trotzdem. Der Zug rauschte leise seinem Ziel entgegen, kein Zuginsasse zerschnitt die Luft mit Wortbeiträgen. Da sagte die Leibesfrucht: „Mami, uns geht’s gut, was?“ Da hatte der Tag doch für einen kleinen Moment ein wirkliches Muttertagskleid angezogen ... Weiterlesen

Filmbegeisterte Jugendliche ab 14 Jahren können sich bewerben

17. Filmkunstmesse Leipzig sucht Jugendjury

Die AG Kino – Gilde e.V. sucht acht Jugendliche zwischen 14 und 18 Jahren, die während der 17. Filmkunstmesse Leipzig vom 25. - 29. September 2017 ausgewählte Kinofilme ansehen und gemeinsam als Jury einen Preis vergeben. Dieser wird am 28. September 2017 bei der großen Gilde Filmpreisverleihung zusammen mit anderen Auszeichnungen verliehen. Weiterlesen

Oberliga NOFV Süd, 27. Spieltag

SV Merseburg 99 vs BSG Chemie Leipzig: Merseburg unterliegt 1:3

Foto: BSG Chemie Leipzig/Christian Donner

Ein irrer Start: Praktisch jede ernstzunehmende Aktion in Richtung Strafraum führt zu einem Tor, blitzschnell führen die Leipziger mit zwei Toren. Merseburg agiert unverdrossen optimistisch, kann allerdings die BSG-Abwehr nur punktuell ins Schwitzen bringen. Die Gäste ziehen jetzt ihre Bahnen etwas ruhiger, spielen abgeklärt und sicher und kommen vor allem kurz nach der Pause wieder zu etlichen Großchancen – allerdings ohne beim Ergebnis zählbar nachzulegen. Im Verlauf der zweiten Halbzeit drängen sie die Merseburger immer deutlicher in die eigene Hälfte. Weiterlesen

Ab Montag Änderung für Straßenbahnlinie 9

Fortgang Bauarbeiten auf der Karl-Liebknecht-Straße

Foto: Ralf Julke

An der Kreuzung Karl-Liebknecht-/Richard-Lehmann-Straße führen die Leipziger Verkehrsbetriebe noch bis Anfang Juni Gleisbauarbeiten durch. Zu Änderungen kommt es ab Montag, dem 15. Mai 2017, auf folgenden Linien: Die Straßenbahnlinie 9 verkehrt vom 15. bis 24. Mai zwischen den Haltestellen Neues Rathaus und Connewitz, Kreuz in beiden Richtungen mit Umleitung über die Karl-Liebknecht-Straße. Dabei kann die Haltestelle Steinplatz nicht bedient werden. Alle weiteren Haltestellen auf der Arthur-Hoffmann-Straße bedient die Buslinie 60. Weiterlesen

Raus aus Kohle, Gentechnik und Agrarspekulation

Leipzigs Grüne haben einen dicken Antrag zum Divestment des städtischen Portfolios eingereicht

Foto: Ralf Julke

Nach dem Klimagipfel in Paris 2015 haben Leipzigs Grüne ein Thema auf die Tagesordnung gesetzt, das zuvor in Leipzig so nicht diskutiert wurde: Wo hat Leipzig eigentlich seine Gelder angelegt? Was für Geldanlagen sind das? Kann es sein, dass damit völlig ungesunde, klimaschädliche oder gar noch schlimmere Unternehmungen finanziert werden? Die Grünen machen es zum zweiten Mal zum Thema im Stadtrat. Weiterlesen

Die Rolle der arktischen Wolken im Klimawandel

Leipziger Forscher reisen mit der „Polarstern“ Ende Mai in die Arktis

Foto: Alfred-Wegener-Institut/Thomas Krumpen (CC-BY 4.0)

Voller Mitgefühl kündigt die Universität Leipzig die nächste Forschungsreise Leipziger Wissenschaftler an. Die führt zwar nicht zum Mars, sondern nur aufs Meer in die Arktis. Aber ist es da nicht schrecklich kalt? Auch im Frühjahr? Das werden sie schon erfahren. Das ist ja ihr Job. Und wenn die Leipziger Meteorologen Glück haben, haben sie schönstes Sonnenwetter, während in Leipzig der Regen pladdert. Weiterlesen

Vier Jahre Hinhalten und Rausreden sind eigentlich genug

Am Mittwoch wird der Stadtrat entscheiden können, ob 2017 die Fahrpreise der LVB wieder steigen oder nicht

Foto: Ralf Julke

Da hat OBM Burkhard Jung ja was gesagt an diesem 24. April nach der Sitzung des Präsidiums des Deutschen Städtetages in Leipzig: Die Schallgrenze für die Fahrpreise im ÖPNV ist erreicht. Nicht nur Leipzig hat das Problem. Aber hier kommt es jetzt wieder zum Kräftemessen im Stadtrat. Am Mittwoch, 17. Mai, liegt der Antrag der Linksfraktion für ein Tarifmoratorium auf dem Tisch. Weiterlesen

Statt smarter Werbesprüche braucht's einen richtigen Plan

Am Mittwoch bekommt OBM Burkhard Jung einen Offenen Brief zum Kohleausstieg der Stadt Leipzig

Das Kraftwerk Lippendorf im Leipziger Süden. Foto: Ralf Julke

Am Mittwoch, 17. Mai, bekommt Burkhard Jung wieder einen Brief. Eigentlich einen Mahnbrief. Motto: „Nun komm mal aus den Puschen, OBM!“ Den Brief wird der Oberbürgermeister vom Bündnis „Leipzig kohlefrei“ überreicht bekommen. Auch die Stadträte werden diesen Offenen Brief bekommen. Im Rahmen der Veröffentlichung des Briefes wird er direkt vor der Ratsversammlung an Oberbürgermeister Burkhard Jung übergeben. Weiterlesen

Demo „Für ein Recht auf saubere Luft“ am 15. Mai auf dem Lindenauer Markt

Ohne einen klugen Ausbau von ÖPNV und Radwegen wird Leipzig seine Luft- und Verkehrsprobleme nicht lösen

Foto: Ralf Julke

Regelrecht ratlos sah OBM Burkhard Jung (SPD) am 25. April aus. Da tagte das Präsidium des Deutschen Städtetages in Leipzig und fand am Ende keine echte Lösung für das Problem der Schadstoffbelastung in den deutschen Städten. Am Ende fiel den Oberbürgermeistern nur die Blaue Plakette als Lösung ein. Die es wohl nicht geben wird. Was tun? Am Montag, 15. Mai, gibt’s auf dem Lindenauer Markt eine Demo gegen dicke Luft in Leipzig. Weiterlesen

Mit dem „Spieler“ nach Wiesbaden

Wo die Römer badeten und Dostojewski sein ganzes Geld verspielte

Foto: Ralf Julke

Am spannendsten werden Städtereisen eigentlich, wenn man dabei guten alten Bekannten begegnet. Aber in Wiesbaden? Andrea Reidt entführt die Stadtbesucher auf die Ein-Tages-Tour durch Wiesbaden. Und dem reisenden Leipziger wird so Einiges vertraut vorkommen. Denn Wiesbaden ist eine typische Gründerzeitstadt. So wie Leipzig. Sogar mit dem ernsthaften Versuch, diese Architektur des 19. Jahrhunderts unter Weltkulturerbe-Schutz zu stellen. Weiterlesen