23.8 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

ARCHIV

Tägliches Archiv: 11. Januar 2012

Neu im Kino: „Verblendung“ in der Hollywoodversion

Gerade einmal anderthalb Jahre ist es her, dass die Verfilmung von Stieg Larssons drittem Roman "Vergebung" in den Kinos anlief. Die gemeinsam vom schwedischen Fernsehen und ZDF produzierte "Millenium-Trilogie" war nicht nur ein filmisches Erlebnis, das die Namen der Hauptdarsteller Michael Nyquist und Naomi Rapaace ins Blickfeld mancher Hollywoodregisseure geraten ließ. Auch kommerziell waren die drei Filme erfolgreich.

Schulabschlüsse in Sachsen 2011: Sind die Zahlen auch ein Ergebnis von Lehrermangel und Schulschließungspolitik?

Jetzt ist es tatsächlich so weit. Die geburtenschwächsten Jahrgänge verlassen die Schulen und erreichen den Arbeitsmarkt. Für 2011 meldet das Landesamt für Statistik und Wahlen einen neuen Negativrekord: 21.816 Absolventen und Abgänger verließen 2011 die allgemeinbildenden Schulen in Sachsen. Damit ging die Zahl der Schulentlassenen im Vergleich zum Vorjahr noch einmal um 1.494 bzw. 6,4 Prozent zurück.

Fluglärm im Leipziger Norden: Für Bürgerinitiative ist auch 2012 die Abschaffung der Südabkurvung der Schwerpunkt

Ziel der Bürgerinitiativen "Gegen die neue Flugroute" und "Gegen Flug- und Bodenlärm" bleibt die Abschaffung der "kurzen Südabkurvung", sagt deren Pressesprecher Matthias Zimmermann gegenüber L-IZ. Dabei setzt man auf eine Petition gegen die Flugroute im Bundestag und eine Klage, für die man weiter Geld sammeln will.

Leipzig wächst: Auch 2011 neues Geburtenhoch an der Pleiße

Rund 5.600 neue Leipzigerinnen und Leipziger kamen 2011 zur Welt. 2010 waren es noch 5.414. Darüber freut sich das Amt für Statistik und Wahlen, denn das ist nach dem Geburteneinbruch in den 1990er Jahren ein neuer Rekord für Leipzig. Die Zahl der Sterbefälle lag 2011 mit 5.800 nur noch um rund 200 über der Zahl der Geburten.

Kassensturz: Einwohnerregister weist offiziell 517.000 Leipziger für 2011 aus

Wohin geht die Reise bei der Leipziger Bevölkerungsentwicklung? Was wird im November da stehen, wenn die Korrekturen, die nach dem Zensus 2011 fällig werden, eingearbeitet sind? - "Auf jeden Fall eine 5 vorn", sagte der Leipziger Zensus-Verantwortliche Peter Dütthorn vor einer Weile. Und dahinter?

Sachsens Finanzminister legt vorläufigen Jahresabschluss vor: Spielräume für Investitionen – 75 Millionen Euro getilgt

Das Jahr 2011 ist durch. Auch Sachsens Finanzminister Georg Unland (CDU) weiß nun, was in der Kasse geblieben ist und welche Spielräume am Ende des Jahres blieben. Auch für den so dringend angesagten Schuldenabbau des Landes. 75 Millionen Euro konnte Unland tilgen. Immerhin.

Richtfest für das Thomas-Alumnat: Ein „Gloria“ im künftigen Probensaal

Gewünscht haben sie es sich alle, als sich 2005 die Visionen des Vereins Forum Thomanum e.V. konkretisierten. 2012 war als großes Jubiläumsjahr für Thomanerchor, Thomasschule und Thomaskirche anvisiert. Da wäre die Neueröffnung eines modernen Thomaner-Alumnats der Paukenschlag gewesen. Das klappt nicht ganz. Aber Richtfest konnte am Dienstag, 10. Januar, gefeiert werden.

Kater am Mittwoch: Neue Katze

"Pieps", sagte Pieps jüngst. Irgendwann drei Tage nach dem Geballer. Die Hausmeister haben es wirklich geschafft, den ganzen Explosionsmüll von den Bürgersteigen zu kratzen. Die Stadt sieht wieder so sauber aus, als hätten sich die Menschen gar keine neuen Kalender gekauft. Und einige schleppen doch tatsächlich mit geduckten Häuptern ihre nagelneuen Fichtenbäumchen zum Sperrmüllplatz.

Hacker-Skandal in Markranstädt: Freie Wähler und Linksfraktion äußern sich zu Forderungen und Vorwürfen

Die Wellen im Markranstädter Rathaus schlagen weiter hoch. Kein Wunder, sorgt der Hacker-Angriff auf das E-Mail-Konto der Bürgermeisterin Carina Radon inzwischen doch medial sachsenweit für heftige Schlagzeilen. Nachdem nun die CDU die sofortige Entlassung des geständigen Hackers Matthias V. gefordert hat, meldet sich diesbezüglich wieder Jens Spiske zu Wort, Vorsitzender der Freien Wähler Markranstädt (FWM).

Lärmschutzbereiche für Flughäfen: Kabinett hat Verordnung für Dresden und Leipzig erlassen

Das Sächsische Kabinett hat am Dienstag, 10. Januar, die Verordnung über die Festsetzung von Lärmschutzbereichen an den Flughäfen Dresden und Leipzig/Halle erlassen. Solche Festsetzungen gab es bislang regelmäßig durch die Landesdirektion. Die neuen Festlegungen zu Lärmschutzbereichen umfassen jeweils zwei Tagschutzzonen und eine Nachtschutzzone.

Straßenbahnlinien 10 und 11: Geplante Sperrung am Wochenende wegen Brückenbau Bornaische Straße entfällt

Die für das Wochenende 14. bis 15. Januar angekündigte Straßenbahnsperrung wegen Bauarbeiten zur Verstärkung der Brückenkonstruktion an der Bornaischen Brücke ist nach Angaben der Stadt Leipzig nicht mehr notwendig. Das teilen die LVB mit. Damit verkehren die Straßenbahnlinien 10 und 11 an diesen Tagen in der normalen Linienführung.

Hallenhockey-EM: Karoline Amm – Eine Leipzigerin vernagelt das Tor

Europas beste Hallenhockey-Nationen fegen ab Freitag in der Arena Leipzig über das Spielfeld. Doch schon bevor der erste Ball gespielt wurde, steht eine junge Frau bei den hiesigen Medien ganz besonders hoch im Kurs: Karoline Amm. Die 23-Jährige hütet bei den deutschen Hockey-Frauen das Tor und erlebt als einzige Leipziger Aktive damit eine waschechte Heim-EM.

Aktuell auf LZ