3.7 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Montag, 18. Januar 2021

ARCHIVE

Tägliches Archiv Aug 22, 2016

Nachbar verprügelt: Trunkenbold muss saftige Geldstrafe zahlen

Diese Zechtour kommt Andre P. (39) teuer zu stehen. Am 16. Juli 2014 hatten sich der Leipziger und sein Mitbewohner René Z. (45) aus ihrer Wohnung ausgesperrt. Als ihnen nach Dauerklingeln zu fortgeschrittener Stunde ein freundlicher Nachbar die Tür öffnete, schlug der alkoholisierte Mann unvermittelt zu. Urteil: 9.000 Euro Geldstrafe.

Nach Silvester in Connewitz: 32-Jähriger gesteht Flaschenwurf auf Polizisten

Die alljährlichen Silvesterfeierlichkeiten am Connewitzer Kreuz sind seit Jahren gute Tradition. Die Gewaltexzesse rund um den Jahreswechsel im Leipziger Süden auch. Am Montag musste sich ein 32-Jähriger wegen eines Flaschenwurfs auf Polizisten vor Gericht verantworten.

Verbotene Waffen: Schlagringe kommen Alexander Kurth teuer zu stehen

Das Landgericht hat Alexander Kurth (36) am Montag zu einer Geldstrafe verurteilt. Das Gericht bestrafte den Vorsitzenden des sächsischen Landesverbands der Neonazi-Partei „Die Rechte“ wegen unerlaubten Besitzes zweier Schlagringe.

Organisierte Diebesbande auf Musik-Festivals unterwegs

Fast an die einhundert Mobiltelefone und 25 Brieftaschen, die von Langfingern den begeisterten Fans beim Slipknot-Konzert am 28. Januar dieses Jahres aus der Tasche gezogen wurden, machten das in der Messehalle 1 stattfindende Konzert legendär. Angesichts dieser Dreistigkeit nahm die Leipziger Kriminalpolizei intensivste Ermittlungen auf und konnte bald schon einem der Täter folgen.

Polizeibericht, 22. August: Autos brannten lichterloh, Einbrecher geschnappt, 21-Jähriger beraubt

Noch sind Brandursachenermittler an der Arbeit, um herauszufinden, weshalb in Miltitz die beiden unter dem Carport stehenden Suzuki eines Ehepaares gestern Nachtmittag plötzlich in Flammen standen und in der Folge der Dachstuhl des angrenzenden Hausdachs nahezu ausbrannte +++ Bei einem zweiten Einbruchsversuch konnte ein 37-jähriger Langfinger geschnappt worden +++ Ein 21-Jähriger erhielt in der Schillerstraße einen Schlag auf den Kopf und wurde anschließend ausgeraubt.

Kommentar zum Pokalspiel in Dresden: Heuchelei auf allen Ebenen

KommentarTradition gegen Kommerz, ehrlich gegen gekauft, Heimatliebe gegen Söldnertum, Fankultur gegen Brausekundschaft, oder ganz einfach: gut gegen böse. Nein, es ist wirklich nicht mehr zum Aushalten. Das Drumherum um das Pokalspiel zwischen Dynamo Dresden und RB Leipzig sowie das Verhalten von Spielern und Fans während der Partie haben wieder einmal gezeigt: Die Abneigung gegen den Leipziger Emporkömmling ist geprägt von gefährlicher Heuchelei.

Hereinspaziert und informiert: Tag der offenen Tür der Caritas am Johannisplatz

Am Dienstag, den 6. September 2016 öffnet der Caritas-verband Leipzig e. V. am Johannisplatz die Türen und lädt alle Interessierten ein, sich über die vielseitigen Beratungs-, Pflege- und Betreuungsangebote zu informieren. Von 10:00 bis 16:00 Uhr gibt es ein abwechslungsreiches Programm rund um die Themen „Älterwerden und alt sein“.

Zur Situation des Hauses Georg-Schumann-Straße 343

Am heutigen Vormittag (22. August) wurde die Bauaufsichtsbehörde vom Polizeivollzugsdienst informiert, dass im Gebäude Georg-Schumann-Straße 343, einem leerstehenden Mehrfamilienhaus, wahrscheinlich inneren Gebäudeteile abgestürzt sind. Dies wurde anhand einer entsprechenden Lärm- und Staubentwicklung festgestellt.

Patenschaften für Leipziger Kinder: Town & Country Stiftung vergibt Spenden an Kinderhilfsprojekte aus Leipzig

Gleich zwei Einrichtungen aus Leipzig wurden für ihr soziales Engagement geehrt und erhielten dafür Spenden der Town & Country Stiftung im Wert von insgesamt EUR 1.000,00. Die Stiftung Bürger für Leipzig und der Internationale Bund – IB Mitte gGmbH setzen sich für die Vermittlung von Kinderpatenschaften und damit für die Unterstützung sozial benachteiligter Kinder ein.

1. Leipziger Bewegungs-KOMM! Pass: Finde Deine Sportart!

100 Leipziger Kinder testeten am 20. August 2016 die Schnupperangebote in 10 verschiedenen Sportarten mit dem Ziel, ein passendes Vereinsangebot für dauerhaftes Sporttreiben zu finden. Der Stadtsportbund Leipzig e.V. als Dachverband der Leipziger Sportvereine organisierte gemeinsam mit dem Landessportbund Sachsen erstmals den sportlichen Orientierungstag „Leipziger Bewegungs-KOMM!Pass“ für Zweit- und Drittklässler.

Kinderheim Machern lädt zum Tag der offenen Tür ein und verwandelt sich in einen großen Spielplatz

Bereits am Frühstückstisch im Kinderhaus an der Luppe wird heiß diskutiert. Auch in diesem Jahr findet am 24. September 2016 das Herbstfest von 13:00 bis 18:00 statt und die fünf Kinder können es kaum erwarten, was sie dieses Jahr wohl alles an Überraschungen erwarten wird. „ Auf was freut ihr euch am meisten?“ fragt ihre Erzieherin in die Runde. Die Kinder überlegen kurz und schon erzählt jedes Kind drauf los. Die tollen musikalischen Einlagen, das Kistenklettern, die Fühlstrecke und die Bierglasrutsche sind bei den Erzählungen ganz oben auf der Liste.

Grüner Innenpolitiker zeigt sich tief enttäuscht über Verweigerung der Regierungskoalition

Nein, glücklich sind die Grünen mit der sächsischen Innenpolitik ein Jahr nach Heidenau nicht. Und mit der Stellungnahme der Staatsregierung zu ihrem Antrag im Landtag „Nach den gewalttätigen Ausschreitungen Rechtsextremer in Heidenau – Flüchtlinge schützen, Gewaltmonopol des Staates wieder sicherstellen“ auch nicht. Die hat den Antrag - ein Jahr nach Heidenau - nämlich abgelehnt.

Bürgersprechstunde mit Bettina Kudla MdB am 24. August

Am Mittwoch, 24. August 2016, von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr lädt die Bundestagsabgeordnete Bettina Kudla wieder alle interessierten Bürgerinnen und Bürger aus dem Leipziger Norden zu einer Bürgersprechstunde in das Wahlkreisbüro Stockstraße 6 in Leipzig-Gohlis ein.

CDU-Sportpolitiker: „Olympia war ein Erfolg für Sachsen“

Die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro waren aus sächsischer Sicht ein Erfolg. Von 31 Athleten aus dem Freistaat haben sieben eine Medaille errungen (3 Gold, 3 Silber, 1 Bronze). Der sportpolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Wolf-Dietrich Rost, sagt: „Sieben von 42 deutschen Medaillen kommen aus Sachsen, das ist ein Sechstel! Wäre der Freistaat bei den Olympischen Spielen selbst angetreten, wären wir im Medaillenspiegel vor der Schweiz gelandet! Wir knüpfen damit an die letzten Olympischen Sommerspiele von London an und konnten uns bei den Top-Ten-Platzierungen deutlich verbessern.“

Bürgerdienst L.E. hat 100.000 Fahrräder registriert

Der Bürgerdienst LE hat heute im Clara-Zetkin-Park das 100.000. Fahrrad zum Schutz vor Fahrraddiebstahl registriert. Die Registrierung erfolgte im Beisein von Ordnungsamtsleiter Helmut Loris, Jens Galka (stellvertretender Leiter der Polizeidirektion Leipzig) und Peter Lindner (Projektkoordinator Bürgerdienst LE). Insgesamt sind damit rund 110.000 Fahrräder in Leipzig registriert. Mit der Zahl 100.000 wird deutlich, dass der Bürgerdienst LE mit seinen mobilen Registrierungsteams und seinen stationären Angeboten für den größten Anteil an Fahrradregistrierungen verantwortlich ist.

Mieterverein Leipzig: Wohnung und Garage nicht immer eine Einheit

Ist die Wohnung zusammen mit einer Garage angemietet, kann der Vermieter die Garage nicht separat kündigen. Bei einem einheitlichen Mietvertrag über Wohnung und Garage ist eine Teilkündigung nach Angaben des Mietervereins Leipzig ausgeschlossen.

Kostenfreie Fortbildung für Schüler- und Elternräte in ganz Sachsen

Mit Beginn des neuen Schuljahres werden in den Klassenzimmern die Schüler- und Elternvertreter gewählt. Um den Start in diesem Ehrenamt zu erleichtern, hilft eine Fortbildung, die die Elternmitwirkungsmoderatoren (EMM) bzw. die Schülermitwirkungsmoderatoren für jede Schule anbieten. Derzeit gibt es 45 EMM und 74 Schülermitwirkungsmoderatoren, die im vergangenen Schuljahr insgesamt 105 Seminare durchgeführt haben.

Familiennachzug in der Diskussion am 23. August

Am 23. August 2016, um 20:00 Uhr laden PROTEGAT – gemeinsam helfen und die Projektgruppe Neue Nachbarschaft zu einem Themenabend „Familiennachzug in der Diskussion“ ins Inklusive Nachbarschafts-Zentrum, Lindenauer Markt 13, Odermann-Passage, 04177 Leipzig, ein.

„Bildet die Rettung – Rettet die Bildung!“: LandesSchülerRat macht mit Aktionstag im September auf Lehrermangel aufmerksam

Der LandesSchülerRat Sachsen wird am 29. September 2016 einen landesweiten Aktionstag „Bildet die Rettung - Rettet die Bildung!“ durchführen. Alle Schülerinnen und Schüler sollen an diesem Tag ein Zeichen gegen den seit Jahren absehbaren Lehrermangel in Sachsen setzen. Da von dieser Situation Lehrer, Lehramtsstudenten und Eltern ebenso betroffen sind, wird dieser Aktionstag von der Konferenz Sächsischer Studierendenschaften, den Lehrerverbänden und dem Landeselternrat vollumfänglich unterstützt.

Staatssekretär Stefan Brangs übernimmt Schirmherrschaft der Breitbandinitiative digitale Entwicklung Mittelsachsen (DeMiSA)

Der Erfolg bei der Digitalisierung entscheidet über die zukünftige Wettbewerbsfähigkeit Sachsens und damit über zukünftigen Wohlstand und Lebensqualität seiner Bürgerinnen und Bürger. Ähnlich wie zu Zeiten der Industrialisierung setzt die digitale Entwicklung vielfältige und tiefgreifende Veränderungen nahezu aller Lebensbereiche in Gang.

Aktuell auf LZ