17.3 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

outs:de: Leipziger Clubs und Spielstätten gehen auf der Festwiese ab 21. August open air

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    „Es ist eine nie dagewesene Situation: Corona-Jahr 2020. Im März kam die Welle über uns: Shutdown. Keine Veranstaltungen mehr, kein Publikum, geschlossene Häuser, keine Einnahmen“, beschreibt das LiveKommbinat, der Zusammenschluss der Leipziger Clubs, die so nie erlebte Situation seit dem Wirksamwerden der Corona-Allgemeinverfügung Ende März.

    Seitdem kämpft die Leipziger Kulturszene ums Überleben, entwickelte neue Konzepte, verlagerte ihr Angebot ins Netz, schuf Verknüpfung untereinander und neuen Zusammenhalt. Veranstaltungen wurden abgesagt und verlegt – mittlerweile die meisten bereits zum zweiten Mal. Mitarbeiter/-innen gingen in Kurzarbeit, Minijobber wurden arbeitslos, die Ausgaben laufen jedoch weiter. Es gibt quasi keine Chance auf Einnahmen, Hilfspakete sind meist nur, wenn überhaupt, ein Tropfen auf den heißen Stein.

    Im Juli gab es die ersten Lockerungen auch für die Kulturszene, ein erstes Aufatmen – aber zu welchem Preis? Veranstaltungen sind unter strengen Voraussetzungen wieder möglich. Der Platz in den Spielstätten und Clubs ist begrenzt, maximal ein Viertel der Gästekapazität kann ausgeschöpft werden. Eine Veranstaltung ist damit für praktisch keinen Veranstalter rentabel. Rücklagen neigen sich dem Ende zu, die laufenden Ausgaben sind zwar auf das Minimum reduziert, aber nun kommt auch noch das Sommerloch.

    „Jetzt haben wir August“, stellt das LiveKommbinat fest. „Veranstaltungen sind noch immer möglich, draußen und am besten mit viel Platz. Manche Spielstätten öffnen ihre Freisitze, so vorhanden, unter strengen Vorgaben. Andere haben keine Fläche unter freiem Himmel. Die Kultur ächzt, braucht Unterstützung.“

    Die kam tatsächlich, denn gleichgültig ist das Leipziger Kulturleben auch dem verantwortlichen Dezernat im Rathaus und den Leipziger Ratsfraktionen nicht: Mit viel Engagement der Stadt, der Initiative Leipzig plus Kultur, Kreatives Leipzig e. V. und dem LiveKommbinat Leipzig e. V. wurden im Stadtrat 200.000 Euro Kulturhilfe beschlossen und sofort zur Verfügung gestellt.

    „Das ist ein nie dagewesener Vertrauensvorschuss einer Stadtverwaltung an eine Gruppe von Kulturakteur/-innen in einer Zeit knapper Kassen. Uns zeigt das die Wertigkeit der Kultur für die Stadt, für Leipzig. Wir stellen uns dieser Herausforderung, jetzt mit allen Kulturakteur/-innen sämtlicher Einrichtungen ein komplett neues Freiflächenkonzept zu erarbeiten“, erklärt dazu das LiveKommbinat.

    „Wir werden in den kommenden Wochen die Festwiese der Quarterback Immobilien Arena mit einem bunten Programm bespielen. Alle kulturellen Sparten und Genres sind angesprochen, Veranstaltungen durchzuführen und sich endlich wieder vor Publikum präsentieren zu können. Leipzigs Kulturszene ist vereint.“

    „Es wird ein Mammutakt, diese Wiese in so kurzer Zeit bespielbar zu machen und ein vielfältiges Programm auf die Beine zu stellen, aber wir sind hochmotiviert und sehr zuversichtlich, dass wir das schaffen. Wir können auf ein großes Netzwerk und starke Partner/-innen zählen. Unser Anliegen ist es, dass jede Veranstaltung unter Einhaltung der Maßnahmen zum Schutz vor einer COVID-19 Ansteckung abläuft, unsere Gäste trotzdem wieder Kultur erleben können und wir unser geliebtes Leipzig wieder mit dem beleben, wofür es steht: #nurmitkultur“, sagt Antje vom LiveKommbinat Leipzig e. V..

    Was erwartet die Besucher der Festwiese beim „outs:de“ vom 21. August bis zum 27. September?

    Natürlich Kultur unter freiem Himmel: Die Leipziger Clubszene organisiert gemeinsam mit eigenen Residents und weiteren Headlinern diverse elektronische Musik unter freiem Himmel. Den Auftakt zu fünf weiteren bunt gefüllten Wochen machen am Freitag, 21. August, ab 16 Uhr Chris Liebing, Atalanta und fr.JPLA, Techno vom Feinsten.

    Konzerte mit Bukahara und Liedfett sind bestätigt, die Lesebühne Schkeuditzer Kreuz freut sich, neue Texte vorzutragen, der Science Slam wartet mit Weltverbesserungsvorschlägen auf und das Magic Monday Team wird das Publikum verzaubern.

    Hinter dieser Initiative für Open-Air-Kultur stehen DasistLeipzig, LiveKommbinat Leipzig e. V., Leipzig plus Kultur und Kreatives Leipzig. Mitwirkende Vereine, Institutionen und Spielstätten sind das Conne Island, Distillery, elipamanoke, Geyserhaus, Institut fuer Zukunft, mjut, Moritzbastei, naTo Leipzig, TV-Club, UT-Connewitz, VAK, WERK 2 – Kulturfabrik Leipzig e. V. und noch einige weitere.

    Was auf der Festwiese alles geplant ist:

    21.08. KICK-OFF w/Chris Liebing (mute), fr.JPLA (IfZ, Connwax), Atalanta (Distillery, Inferis)
    22.08. Restart-19 Aftershow: Donis & friends
    23.08. Ciao Sperrstunde – 2 yrs anniversary (House, Techno)
    27.08. Moskau-Petuschki (Livehörspiel)
    28.08. Liedfett (Konzert)
    29.08. Safe Mayonnaise (Drum & Bass)
    30.08. House Picknick
    03.09. Waving The Guns (Konzert)
    04.09. Bukahara (Konzert)
    05.09. Techno Picknick
    06.09. Slow Sunday (Downbeat)
    07.09. Magic Monday (Zaubershow)
    11.09. Normahl + FCKR (Konzert)
    12.09. Soli-Wiese (House / Techno)
    13.09. Reggaehase Boooo
    13.09. Broken Beats Sunday (Reggae, Dub, Dubstep, HipHop)
    15.09. Science Slam
    16.09. Lesebühne Schkeuditzer Kreuz
    18.09. 2. Interkulturelles Afrika Festival: 1000 Drums
    22.09. byebye (Konzert)
    27.09. Closing

    Das gesamte Programm wird auf www.dasistleipzig.de veröffentlicht.

    Der Stadtrat tagt: Leipzig will seine Clubs retten + Video

    Hinweis der Redaktion in eigener Sache

    Seit der „Coronakrise“ haben wir unser Archiv für alle Leser geöffnet. Es gibt also seither auch für Nichtabonnenten unter anderem alle Artikel der LEIPZIGER ZEITUNG aus den letzten Jahren zusätzlich auf L-IZ.de über die tagesaktuellen Berichte hinaus ganz ohne Paywall zu entdecken.

    Unterstützen Sie lokalen/regionalen Journalismus und so unsere tägliche Arbeit vor Ort in Leipzig. Mit dem Abschluss eines Freikäufer-Abonnements (zur Abonnentenseite) sichern Sie den täglichen, frei verfügbaren Zugang zu wichtigen Informationen in Leipzig und unsere Arbeit für Sie.

    Vielen Dank dafür.

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige