8 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Die Leipziger Illustratorin Linda Schwalbe gewinnt die Serafina 2020 für „Ida und die Welt hinterm Kaiserzipf“

Mehr zum Thema

Mehr

    Leipzig ist nicht nur eine Stadt der „versteckten“ Autorinnen und Autoren. Hier arbeiten auch eine ganze Reihe begnadeter Illustratorinnen und Illustratoren. Zu ihnen gehört auch Linda Schwalbe. Sie gewinnt den diesjährigen Serafina Nachwuchspreis für „Ida und die Welt hinterm Kaiserzipf“, der im NordSüd Verlag in Zürich erschien. Die Preisverleihung ist am heutigen Mittwoch, 14. Oktober, im Struwwelpeter-Museum Frankfurt.

    Der Serafina Nachwuchspreis für Illustration für deutschsprachige Kinder- und Jugendliteratur wird jährlich von der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur vergeben.

    Bücher aus dem NordSüd Verlag waren in den letzten Jahren mehrfach für die Serafina nominiert. Doch jetzt ist es das erste Mal, dass eine Illustratorin aus dem Verlag den Preis gewinnt. Für Linda Schwalbe ist es die zweite große Auszeichnung innerhalb einer Woche: „Ida und die Welt hinterm Kaiserzipf“ wurde außerdem in die Auswahl der White Ravens 2020 aufgenommen.

    Die Serafina-Jury begründet ihre Wahl so: „Ida Pfeiffer, die Forscherin, verlässt Anfang des 19. Jahrhunderts die vorgegebenen Wege und tritt mit über 40 Jahren ihre erste Weltreise an. Auch Linda Schwalbe verlässt die vorgegebenen Wege und überrascht uns mit wunderbaren Illustrationen. Das Buch sprüht nur so vor Energie, Farben, Formen und Leuchtkraft. Außergewöhnliche und mutige Farbkombinationen, klare Formen und Flächen, die sowohl Pinselführung, als auch die einzelnen Farbschichten erkennen lassen, machen das Buch zu einem sinnlichen Erlebnis.“

    Worum geht es in „Ida und die Welt hinterm Kaiserzipf“?

    Ida hatte schon immer ihren eigenen Kopf. In einer Zeit, in der Mädchen zu Hausfrauen und Müttern wurden, will Ida Forscherin werden, sie träumt von Abenteuern und Expeditionen. Mutig tritt sie ihre erste Weltreise an, eine spannende Reise zu Land und Wasser beginnt. Linda Schwalbe hat mit ihrem Debüt eine Hommage an die historische Ida Pfeiffer geschaffen – mit knalligen Farben, dynamischen Formen und wenigen, prägnanten Worten.

    Die in Wien geborene Forscherin und Weltreisende Ida Pfeiffer (1797–1858) hat auf „ihren ausgedehnten Fahrten (…) insgesamt 240.000 km zur See und 32.000 km auf vier Kontinenten“ zurückgelegt, heißt es dazu auf Wikipedia. „Sie schrieb darüber 13 Bücher, die in sieben Sprachen übersetzt wurden.“

    Die Verleihung der Serafina findet im Rahmen der Frankfurter Buchmesse als Hybridveranstaltung am Mittwoch, 14. Oktober, im Struwwelpeter-Museum Frankfurt statt. Der Livestream beginnt um 19:30 Uhr. Den Link zur Veranstaltung findet man hier.

    Die Künstlerin: Linda Schwalbe, geboren 1988 in Stolberg, studierte Illustration an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle und an der Universität der Künste in Berlin. „Ida und die Welt hinterm Kaiserzipf“ ist Linda Schwalbes Debüt im Bilderbuch. Sie lässt sich von Entdeckungen und Abenteuern, von Musik und Natur inspirieren und malt am liebsten ganz analog mit Acryl. Sie lebt und arbeitet in Leipzig.

    Erleben kann man Linda Schwalbe auch am Donnerstag, 15. Oktober, von 10 bis 11 Uhr, wenn Dr. Jana Mikota aus dem erweiterten Präsidium der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur junge Talente und ihre Werke vorstellt. Der Serafina-Talk findet in diesem Jahr als Online-Veranstaltung statt. Informationen dazu findet man ebenfalls auf der Website der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur.

    Hinweis der Redaktion in eigener Sache

    Seit der „Coronakrise“ haben wir unser Archiv für alle Leser geöffnet. Es gibt also seither auch für Nichtabonnenten unter anderem alle Artikel der LEIPZIGER ZEITUNG aus den letzten Jahren zusätzlich auf L-IZ.de über die tagesaktuellen Berichte hinaus ganz ohne Paywall zu entdecken.

    Unterstützen Sie lokalen/regionalen Journalismus und so unsere tägliche Arbeit vor Ort in Leipzig. Mit dem Abschluss eines Freikäufer-Abonnements (zur Abonnentenseite) sichern Sie den täglichen, frei verfügbaren Zugang zu wichtigen Informationen in Leipzig und unsere Arbeit für Sie.

    Vielen Dank dafür.

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ