-0.6 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Montag, 18. Januar 2021

ARCHIVE

Tägliches Archiv Oct 14, 2020

Corona-Test in Taucha: Noch sechs Fälle in 4. Klasse, alle anderen negativ

Nach der gestrigen Testung von rund 450 Schülern, Lehrern und weiteren Beschäftigten der Regenbogen-Grundschule in Taucha auf das neuartige Corona-Virus hat das Gesundheitsamt des Landkreises Nordsachsen heute (14.10.20) aus der Landesuntersuchungsanstalt in Dresden die Laborergebnisse bekommen.

Solidaritätserklärung mit den streikenden Beschäftigten im ÖPNV 

Anlässlich der bundesweiten Tarifverhandlungen im ÖPNV hat die Gewerkschaft ver.di bundesweit zu Warnstreiks am 15.10.2020 aufgerufen. Fridays for Future (Leipzig), Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), Campact und 32 weitere Organisationen erklären sich mit den Warnstreiks der Beschäftigten und ihrer Gewerkschaft ver.di solidarisch und fordern die Politik auf, jetzt in Personal und Infrastruktur des Öffentlichen Nahverkehrs zu investieren.

Krönender Abschluss: Felix Groß holt Doppel-Gold bei U23-EM

Bei seiner letzten U23-EM hat Bahnradspezialist Felix Groß vom SC DHfK Leipzig noch einmal richtig aufgetrumpft. Drei Medaillen holte der 22-Jährige im italienischen Fiorenzuola d’Arda und verteidigte seinen EM-Titel in der Einerverfolgung zum dritten Mal in Folge. Sein Bruder Franz wurde bei seiner ersten internationalen U23-Meisterschaft Sechster im Scratch-Rennen. Felix Groß‘ nächstes Ziel ist nun die Bahnrad-EM der Männer Mitte November.

Fahrplanabweichungen am 15. und 16. Oktober 2020 im Streckennetz der Mitteldeutschen Regiobahn

Aufgrund von Bauarbeiten der DB Netz AG kommt es am 15. und 16. Oktober 2020 zu Fahrplanabweichungen im Streckennetz der Mitteldeutschen Regiobahn.

Einmal und hoffentlich nie wieder

Diesen Tag vergessen drei Kinder im Alter von 9, 13 und 13 Jahren hoffentlich lange nicht: Da die Drei bei einem Diebstahl am Hauptbahnhof in Leipzig auf frischer Tat erwischt wurden, mussten sie mit zur Wache der Bundespolizei. Dort zeigten sich die drei Jungen sehr reumütig.

Wohnheim der Fachschule für Gartenbau und Agrartechnik saniert

Das Wohnheim auf dem Gelände des Sächsischen Landesamtes für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie in Dresden-Pillnitz ist saniert. Nachdem die Baumaßnahme im September 2018 startete, konnten heute alle Auszubildenden der Fachschule für Agrartechnik und Gartenbau und der Überbetrieblichen Ausbildungsstätte Dresden-Pillnitz die Räumlichkeiten beziehen.

Großpösnaer Rittergut wieder vitaler Dorfkern

Staatssekretär Dr. Frank Pfeil hat heute (14. Oktober 2020) gemeinsam mit Bürgermeisterin Dr. Gabriela Lantzsch das umfangreich modernisierte und erweiterte Bürger- und Vereinshaus im ehemaligen Rittergut in Großpösna (Landkreis Leipzig) wiedereröffnet. Für den Umbau wurden Fördermittel in Höhe von rund 967 000 Euro aus dem vierten Aufruf des Programms „Vitale Dorfkerne und Ortszentren im ländlichen Raum“ eingesetzt. Insgesamt wurden über 1,3 Millionen Euro für die Arbeiten ausgegeben.

Aktuelle Meldungen aus Delitzsch

Ausbau von barrierefreien Bushaltestellen für 2020 abgeschlossen: Sechs weitere könnten 2021 folgen. 2020 wurden im Delitzscher Stadtgebiet sieben Bushaltestellen barrierefrei ausgebaut. Neben der stark frequentierten Haltestelle in der Eilenburger Straße sind nun auch Haltestellen in den Ortsteilen Brodau, Storkwitz, Selben und Beerendorf barrierefrei. Durch das Programm „Barrierefreies Haltestellenprogramm 2020" des Landkreises Nordsachsen konnten rund 90 Prozent der Baukosten als Fördermittel akquiriert werden.

Zugbegleiter angegriffen

Weil er keinen erforderlichen Fahrschein für die 1. Klasse vor-zeigen konnte und seine Ausweispapiere nicht vorlegen wollte, eskalierte ein Streit zwischen einem Zugbegleiter und einem Reisenden.

Corona-Virus: Aktuell 301 bestätigte Fälle (Stand am 14. Oktober 2020 um 11 Uhr)

Die Zahl der Infektionen liegt heute bei 301 (+ 11 zum Vortag). Das sind fortlaufend alle Infektionen, die seit Anfang März 2020 im Kreisgebiet nachgewiesen wurden. Darunter sind 47 Personen, die aktuell mit dem Virus Covid-19 infiziert sind. Bislang wurden im Landkreis Leipzig vier Todesfälle im Zusammenhang mit dem Corona-Virus bekannt.

Polizeibericht 14. Oktober: Crash auf der Kreuzung, Sachbeschädigung an Lokal, Küchenbrand

Eine Zeugin bemerkte gestern Früh den Brand auf dem Nachbargrundstück und rief sofort die Feuerwehr+++In der vergangenen Nacht wurde durch Unbekannte ein Lokal im Leipziger Stadtteil Connewitz angegriffen+++Unbekannte stahlen einen gesichert am Fahrbahnrand abgestellten weißen Audi A5.

Der Stadtrat tagt: Leipzig wird Teil der „Städte sicherer Häfen“ und ruft zum Spenden auf + Video

Flucht, Seenotrettung und die Situation in den griechischen Lagern sind mittlerweile fast komplett aus der Berichterstattung verschwunden. Der Stadtrat hat das Thema am Mittwoch, den 14. Oktober, zumindest für eine halbe Stunde wieder auf die Tagesordnung gesetzt und beschlossen, dass Leipzig dem Bündnis „Städte sicherer Häfen“ beitreten soll. Zudem darf sich „Mission Lifeline“ über einen Spendenaufruf freuen.

Der Stadtrat tagt: Die Oktober-Sitzung im Livestream und als Aufzeichnung

Für alle Leser/-innenEs sind 25 Vorlagen, die der Stadtrat in den beiden September-Sitzungen nicht geschafft hat, 41 neue Verwaltungsvorlagen, 44 Anträge aus den Fraktionen und diverse Anfragen und Petitionen, mit denen sich das Gremium am Mittwoch, den 14. Oktober, befassen möchte. Es ist absehbar, dass die Zeit dafür erneut nicht reichen wird. Die L-IZ wird über ausgewählte Themen berichten. Ab circa 14 Uhr ist zudem ein Livestream verfügbar.

Prozess um brutalen Mord im Auwald: Und er schweigt doch

Im Prozess um die Tötung einer 37-jährigen Frau am 8. April im Leipziger Auwald wurde am zweiten Verhandlungstag mit Spannung auf eine persönliche Erklärung des mutmaßlichen Täters gewartet. Die fiel dann aber kurzerhand aus – wenngleich die Verteidiger des Angeklagten doch eine überraschende Marschrichtung vorgaben.

Der Stadtrat tagt: Das Leipziger Naturkundemuseum kommt ins Grundwasser + Video

„Es ist viel verlangt in dieser Situation einen solchen Beschluss von Ihnen zu erwarten. Es geht um viel Geld und wir wissen nicht einmal, ob es bei der Summe bleibt.“ Die einführenden Worte von Kulturdezernentin Skadi Jennicke (Linke) wiesen die Richtung der Naturkundemuseumsdebatte im Stadtrat. Denn neben der aktuell geschätzten Summe von 38 Millionen Euro für den Umbau des ehemaligen Bowlingtreffs auf dem Wilhelm-Leuschner-Platz sind weitere Kosten bereits am Horizont. Und eine wichtige Frage beim teils unter der Grundwasserlinie liegenden Gebäudes offen. Ist es wasserfest oder nicht?

Coronavirus: Partys junger Erwachsener spielen in sächsischen Großstädten nicht die Hauptrolle

Für alle Leser/-innenSachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) hat am Wochenende in einem Zeitungsinterview gesagt, dass sich vor allem junge Erwachsene in der Pandemie „leichtfertig“ verhalten würden und auf „volle Partys“ verzichten müssten. Eine Anfrage der L-IZ bei den Gesundheitsämtern in Leipzig, Dresden und Chemnitz zeichnet jedoch ein anderes Bild: Partys junger Erwachsener spielen im aktuellen Infektionsgeschehen keine Hauptrolle.

Von Fridays for Future beauftragte Studie: Deutschland ist in der Lage, bis 2035 CO2-neutral zu sein

Seit den vergangenen drei Sommern ist selbst vielen Hartleibigen klargeworden, was eine Steigerung der globalen Durchschnittstemperaturen um nur 1,5 Grad bedeutet. Und das waren – in Deutschland zumindest – noch zahme Entwicklungen. Brennende Wälder in Sibirien, Kalifornien, Brasilien, Kolumbien und nun auch noch am Kilimandscharo erzählen noch von ganz anderen Steigerungen. Aber Deutschland hat bis heute keinen Plan, wie es das 1,5-Grad-Ziel einhalten will. Eine Studie für Fridays for Future zeigt nun, dass das mit Können eher nichts zu tun hat, aber viel mit Nicht-Wollen.

Biologische Vielfalt ohne Schutz: NABU Leipzig nimmt den Verwaltungsstandpunkt zur Petition „Bauen und Natur erhalten!“ auseinander

Irgendwie versteht Leipzigs Verwaltung nicht mehr so richtig, wovon Leipzigs Naturschutzverbände eigentlich reden. Das ist nicht nur beim Schutz des Auenwaldes und der Aue so. Das betrifft auch die Petition „Bauen und Natur erhalten! Artensterben stoppen! Wertvolle Grünflächen für Leipziger/-innen schützen!“, die am heutigen Mittwoch, 14. Oktober, zur Entscheidung im Stadtrat ansteht. Immerhin geht es um eins der schönen Label, mit denen sich Leipzig so gern schmückt: „Kommune der Biologischen Vielfalt“.

Die UKL-Blutbank ruft zur Blutspende während der Herbstferien auf

Mit zwei besonderen Spenderwerbeaktionen möchte die Blutbank des Leipziger Universitätsklinikums (UKL) während der bevorstehenden Herbstferien in Sachsen zum Blutspenden motivieren. Wer vom 19. bis 30. Oktober Zeit für einen freiwilligen Aderlass findet, hat bei der „Herbstblutspende!“ sowie dem erstmals auch in Leipzig stattfindenden Wettbewerb „VampireCup“ die Chance auf attraktive Gewinne.

Grimmaer Muldebrücke in Herbstferien gesperrt

Im Hinblick auf den Bau der Autobahnbrücke A14 werden in den Herbstferien die Fahrbahnen an den Knoten links und rechts der Muldenbrücke in Grimma erneuert. Die Strecke wird ab 2021 für ca. 5 Jahre für die Umleitung und auch zur Belieferung der Baustelle benötigt. Die Fahrbahnen der Knotenpunkte der B 107 - S 11 und S 11 - S 38 sind in einem sehr schlechten Ausbauzustand und müssen erneuert werden, um dieser Belastung standzuhalten.

Aktuell auf LZ