11.9 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Polizeibericht: Riesengewinn, Bäckerei ausgeraubt, Autos verschwunden

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Eine Markkleeberger Seniorin freute sich über einen hohen Geldgewinn. Leider verbargen sich dahinter dreiste Trickbetrüger. In der Gerhard-Ellrodt-Straße raubte ein Mann eine Bäckerei aus - und erbeutete 10 Euro. In Gohlis verschwanden in der Nacht zu Mittwoch zwei Autos.

    Riesengewinn

    Groß war die Freude einer Markkleebergerin (82), als ihr eine Anruferin am Dienstag eröffnete, sie habe 35.000 Euro gewonnen. Um den Gewinn einzulösen, müsse sie lediglich Paysafe-Karten im Wert von insgesamt 400 Euro erwerben. Die Seniorin wäre beinahe auf die Masche hereingefallen. Eine aufmerksame Verkäuferin im Lotto-Geschäft wurde glücklicherweise stutzig und riet der Dame vom Kauf der Karten ab. Die Polizei ermittelt wegen Trickbetrugs.

    Handtaschenraub

    Am Mittwoch wurde einer Frau um 17:30 Uhr in Zentrum-Süd die Handtasche gestohlen. Die 39-Jährige hatte in einer Bankfiliale Geld abgehoben und befand sich auf dem Weg zu ihrem in der Nähe geparkten Pkw. Fünfzig Meter von dem Kreditinstitut entfernt, näherte sich ihr von hinten ein unbekannter Mann auf einem Fahrrad. Dieser riss ihr die Handtasche von der Schulter. Die Beute: ein Handy, Bargeld, Personaldokumente und auch ein Tablet. Der Schaden liegt bei ca. 2.160 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

    Bäckerei ausgeraubt

    Ein Mann betrat am Mittwoch gegen 13:25 Uhr ein Bäckereigeschäft in der Gerhard-Ellrodt-Straße, verlangte ein Stück Streuselkuchen und begab sich danach hinter den Verkaufstresen zur Verkäuferin (31). Aus seiner Jacke zückte der Unbekannte ein 30 – 40 cm großes Messer und verlangte von der Verkäuferin, sie möge die Kasse öffnen. Der Räuber schnappte sich das Münzgeld und flüchtete danach unerkannt aus dem Geschäft in Richtung Dieskaustraße. Die Verkäuferin wurde nicht verletzt. Die Beute: 10 Euro.

    Der Täter war ca. 180 – 190 cm groß und 40 – 45 Jahre alt. Er hatte eine kräftige Gestalt, dunkle kurze Haare und trug einen Dreitagebart. Der Unbekannte hatte eine dunkelgraue Strickmütze auf und eine blaue Jacke sowie eine dunkle Jeans an. Zeugen, die Hinweise zum Raub geben können, werden gebeten, sich bei der Kripo, Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig, Tel. 0341 96646666, zu melden.

    Autos geklaut

    In der Nacht zu Mittwoch verschwanden in Leipzig-Gohlis zwei Fahrzeuge. Ein grauer Skoda Octavia Kombi mit dem amtlichen Kennzeichen BK-AA 181 wurde an der Ecke Breitenfelder Straße/Cöthner Straße entwendet. Der Wagen ist Baujahr 2006 und hat einen Wert von ca. 10.000 Euro. Gleich um die Ecke schlugen die Diebe erneut zu. An der Ecke Cöthner Straße/Natonekstraße verschwand ein VW Golf im Wert von rund 9.000 Euro. Der Pkw ist Baujahr 2007 und trägt das Nummernschild L-RM 111. Die Fahndung nach den Fahrzeugen wurde eingeleitet.

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige