10.1 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

ARCHIV

Tägliches Archiv: 7. November 2013

Stadtwerke Leipzig: Sofortige Abberufung von Thomas Prauße

Die Gesellschafterversammlung der Stadtwerke Leipzig GmbH hat heute auf Empfehlung des Aufsichtsrates der Stadtwerke Leipzig beschlossen, Herrn Thomas Prauße mit sofortiger Wirkung als Geschäftsführer der Stadtwerke Leipzig GmbH abzuberufen. Herr Prauße wird damit alle Tätigkeiten, die er für die Stadtwerke Leipzig ausgeübt hat, beenden.

RB Leipzig: „Wir freuen uns auf Darmstadt“

RB Leipzig gastiert am Samstag im Rhein-Main-Gebiet. Mit einem "Dreier" beim Tabellen-Dritten Darmstadt 98 können die Leipziger Kicker den zweiten Tabellenplatz festigen. Damit RB-Elf eines Tages in der Bundesliga auflaufen darf, muss sie zunächst die 3. Liga meistern. Nach 15 Spieltagen ist ein Blick auf die Tabelle gestattet. Die Rasenballer belegen den zweiten Platz, haben sechs Zähler Rückstand auf Spitzenreiter Heidenheim.

Polizeibericht: Riesengewinn, Bäckerei ausgeraubt, Autos verschwunden

Eine Markkleeberger Seniorin freute sich über einen hohen Geldgewinn. Leider verbargen sich dahinter dreiste Trickbetrüger. In der Gerhard-Ellrodt-Straße raubte ein Mann eine Bäckerei aus - und erbeutete 10 Euro. In Gohlis verschwanden in der Nacht zu Mittwoch zwei Autos.

Tanners Interview mit Katja Splichal (Leipzig – Souverän genug für Vielfalt!): Die meinen das ernst! Teil 1

Da denkt der aufgeklärte Leipziger, dass Intelligenz und Reflexion dem Menschen innewohnen und wird doch immer wieder überrascht, wie obskur und hassverzerrt Gedankengänge sich durch Gehirne bohren. Da wird unterm Deckmäntelchen der Meinungsfreiheit gehetzt und ausgegrenzt, werden Menschen gejagt und ermordet - und all dies im Heute und europäisch gesehen auch im Hier!

„Versagen mit System“: Leipziger Wissenschaftler sammeln Spenden für kritische Geheimdienst-Ausstellung

Unter dem Titel "Versagen mit System" plant das Forum für kritische Rechtsextremismusforschung (FKR) aus Leipzig eine Wanderausstellung zur Skandal- Geschichte des deutschen Inlandsgeheimdienstes "Verfassungsschutz" (VS). Zur Umsetzung des Projekts werden 5.000 Euro an Spenden benötigt, die bis zum 9. Dezember über die Crowdfunding-Plattform "Startnext" eingeworben werden sollen.

Ab in die Mitte? Fragwürdiger Umgang sächsischer Regionalmedien mit der NPD

Die NPD fühlt sich dieser Tage angekommen. Zumindest in Sachsen. Schaut man nach Schneeberg oder Leipzig-Gohlis, drängt sich der Eindruck auf, Teile der oft beschworenen bürgerlichen Mitte sehen in den Rechtsextremen einen legitimen Bündnispartner. Einige Regionalmedien verstärken in ihrer teils hilflos wirkenden Berichterstattung die Annahme, bei der NPD handele es sich um eine ganz normale demokratische Partei.

Schuldneratlas Deutschland 2013: Überschuldung stagniert in Deutschland – außer bei Jungen und Alten

Im Oktober 2013 zählt Deutschland 6,58 Millionen überschuldete Privatpersonen. Im Vorjahr lag die Zahl geringfügig höher (6,59 Millionen). Die Schuldnerquote betrug 2012 noch 9,65 Prozent, im Jahr 2013 sind es 9,81 Prozent, stellt die Creditreform Wirtschaftsforschung fest, die jetzt den neuesten Schuldneratlas für Deutschland vorgestellt hat.

Leipziger Handwerk: Stimmungshoch und gute Umsätze – Konjunktur im regionalen Handwerk ist stabil

Der Geschäftsklimaindex des Handwerks im Kammerbezirk Leipzig hat mit 92,8 Punkten einen neuen Höchstwert erreicht und übertrifft den Vorjahreswert um 3,4 Punkte. "Die Betriebe schätzen ihre Lage als gut und stabil ein und sehen optimistisch in die Zukunft", fasste Ralf Scheler, Präsident der Handwerkskammer zu Leipzig, am Mittwoch, 6. November, die Ergebnisse der Herbst-Konjunkturumfrage zusammen.

Bach auf höchstem Niveau: 29 begabte Bach-Interpreten aus 16 Nationen in einem Meisterkurs

Einmal schön ums Klavier gestellt, Foto, fertig. Die Presse huscht aus dem Saal und im Lyzeum für Klavier in der Käthe-Kollwitz-Straße kann Angela Hewitt das Zepter übernehmen. Sie ist eine von drei international renommierten Bach-Interpreten, die vier Tage lang einen der wohl weltweit begehrtesten Meisterkurse betreuen. Für 29 junge Interpreten aus 16 Nationen startete dieser Meisterkurs zur Aufführungspraxis der Werke von Johann Sebastian Bach am Mittwoch, 6. November.

VSWG warnt: Gesetzliche Vorgaben machen Wohnen in der Praxis unbezahlbar

Die Anforderungen an das Wohnen sind gestiegen, ebenso aber auch die Kosten für das Wohnen, die den größten Teil der privaten Konsumausgaben ausmachen. "Wir sehen mit Sorge, dass wir einerseits bezahlbaren Wohnraum benötigen, der energetisch saniert und altersgerecht ausgestattet ist, den zukünftigen Wohnansprüchen verschiedener Zielgruppen entspricht und vor allem bezahlbar ist", sagt Dr. Axel Viehweger, Vorstand des Verbandes Sächsischer Wohnungsgenossenschaften e. V. (VSWG). "Andererseits bekommen wir über die Politik Vorgaben, die Neubau und Modernisierung verteuern."

In Leipzig arbeiten 33.000 Beschäftigte in Jobs mit „Verfallsdatum“: IG BAU will „Zitterverträge“ auf heimischem Arbeitsmarkt stoppen

Gewerkschaft will "Spiel mit der Job-Angst" beenden: Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) hat den Trend zu befristeten Arbeitsverhältnissen auf dem heimischen Arbeitsmarkt kritisiert. "Nach der aktuellen Mikrozensus-Auswertung arbeiten in Leipzig rund 33.000 Beschäftigte in Jobs mit ?Verfalls-Datum.' Besonders in der Reinigungsbranche sind die Kurzzeit-Arbeitsverträge verbreitet", kritisiert der Vorsitzende des IG BAU-Bezirksverbands Nord-West-Sachsen, Detlef Zeiß.

SPD Grünau fordert: Bebauungsplan Kulkwitzer See endlich beschließen!

Die Grünauer SPD fordert die Stadtverwaltung auf, den Bebauungsplan Nr. 232 "Erholungsgebiet Kulkwitzer See" endlich zum Abschluss zu bringen und damit Investitionen am Kulkwitzer See zu ermöglichen. Die Sozialdemokraten im Stadtteil reagieren damit auf den Verwaltungsstandpunkt zur wichtigen Angelegenheit des Stadtbezirksbeirates Leipzig-West nach einer Instandsetzung des Weges von der Endhaltestelle der Stadtbahnlinie 1 zum Kulkwitzer See.

Diskussionsforum am 14. November: Onlinehandel boomt – Herausforderung für die Logistik

"Der Online-Boom - Herausforderungen für die Logistik" lautet der Titel eines Diskussionsforums am 14. November an der Universität Leipzig. Veranstalter sind der Juniorprofessor für Wirtschaftsinformatik, insbesondere Informationssysteme in der Logistik, Prof. Dr. André Ludwig, sowie die Bundesvereinigung Logistik (BVL) e.V. Das Podium besetzen Vertreter der Zalando Operations GmbH, der DHL Paket Deutschland sowie Prof. Ludwig.

Zweckverband „Neue Harth“: Entwicklung des Nordufers des Zwenkauer Sees wird mit städtebaulichem Ideenwettbewerb neu eingeleitet

Das unmittelbar an der Autobahnanschlussstelle Neue-Harth und südlich vom Freizeitpark Belantis gelegene Nordufer des Zwenkauer Sees sieht derzeit noch karg und unerschlossen aus. Selbst für Wanderer und Radfahrer existiert hier noch kein offiziell nutzbarer Zugang zum See. Doch das soll sich in den nächsten Jahren ändern.

Service-Ranking: LVB, Zoo und Flughafen sind Service-Champions 2013

Ende Oktober wurde mit den "Service Champions 2013" in der Tageszeitung "Die Welt" Deutschlands größtes Service-Ranking veröffentlicht. Das Ranking wird gemeinsam mit der Goethe-Universität Frankfurt/Main und der Zeitung "Die Welt" durch die Beratungsgesellschaft ServiceValue GmbH erstellt und vergleicht 1.519 Unternehmen aus 182 Branchen. Drei Unternehmen aus Leipzig wurden dabei prämiert.

Absolventenmesse Mitteldeutschland: IHK zu Leipzig organisiert Podiumsdiskussion und beteiligt sich an Gründerlounge

Am 19. November 2013 findet im Congress Center Leipzig (CCL) die Absolventenmesse Mitteldeutschland statt. Die Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Leipzig beteiligt sich mit folgenden zwei Informationsangeboten: Von 13:30 bis 14:30 Uhr (Saal 5, CCL Ebene +1) findet eine Podiumsdiskussion zum Thema "Familienfreundliche Personalpolitik in Leipziger Unternehmen" statt.

Dr. Cornelia Ernst (Linke): Schluss mit der Überwachung, für die Freiheit der europäischer Bürgerinnen und Bürger!

In der vergangenen Woche hat der Innenausschuss des EP im Rahmen seiner Untersuchung der Überwachungsaffäre eine Reise nach Washington unternommen. Cornelia Ernst, MdEP, Die Linke, Mitglied im Ausschuss für Bürgerliche Freiheiten, Justiz und Inneres, legt nun ihre Schlussfolgerungen vor.

Gesundheitsamt begleitet Hygienemaßnahmen auf der Neonatologie am UKL

Das Universitätsklinikum Leipzig (UKL) informierte heute über mehrere Fälle einer Kolonisation mit resistenten Keimen (hier ESBL bildende Bakterien) in der Station für Neonatologie. "Eine Kolonisation mit resistenten Keimen ist kein Meldetatbestand nach Infektionsschutzgesetz. Das UKL hat das Gesundheitsamt trotzdem frühzeitig informiert und eingebunden", informiert der zuständige Arzt für Infektionsschutz und Umweltmedizin, Nils Lahl, aus dem Gesundheitsamt.

Städtepartnerschaft: OBM zu Kurzbesuch in texanischer Partnerstadt – Wirtschaftsdelegation wirbt in Houston für Leipzig

Aus Anlass der USA-Tournee des Thomanerchores sowie des Besuchs von Oberbürgermeister Burkhard Jung in Leipzigs Partnerstadt Houston wirbt vom 7. bis zum 12. November eine vom Amt für Wirtschaftsförderung initiierte Delegation für die Messestadt. Geleitet wird sie von Amtsleiter Dr. Michael Schimansky, weiterhin gehören ihr lokale Unternehmen und Forschungseinrichtungen an.

Eine faszinierende Entdeckung auf der Straße der Romanik: Starke Frauen in einer großen Zeit

Die Idee drängt sich geradezu auf. Im Dom zu Naumburg sind sie zu sehen, in Magdeburg und in Nordhausen: eindrucksvolle Gestalten historisch verbürgter Frauen aus dem heutigen Sachsen-Anhalt. Zumeist als Stifterfigur. Die berühmteste unter ihnen: Uta von Naumburg. Selbst Umberto Eco bekannte seine Liebe zu ihr. Oder? War da was? Könnte es sein, es ist die Falsche?

Aktuell auf LZ