9.5 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Öffentlichkeitsfahndung: Ladendieb droht mit Messer – Wer kennt den Täter?

Anzeige
Werbung

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Werbung

    Am 09.08.2017, 13:21 Uhr, konnte der Ladendetektiv beobachten, wie ein unbekannter Täter im Markt in der Dresdner Straße an ein Regal herantrat und sich drei USB-Sticks nahm. Nachdem der Täter den Kassenbereich verlassen hatte, ging der Ladendetektiv zum Ausgang, um ihn zu kontrollieren. Am Ausgang zur Dresdner Straße entdeckte er den Täter und nahm die Verfolgung auf. Der Täter rannte über die Dresdner Straße in die Köhlerstraße.

    Am Eingang vom Köhlerpark/Ecke Kapellenstraße blieb der Täter stehen und drehte sich in Richtung des Ladendetektivs um, dabei hielt er in der linken Hand ein 15-18 cm langes Messer in seine Richtung. Der Ladendetektiv brach daraufhin die Verfolgung ab.

    Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben:

    • ca. 1,70 m groß
    • zwischen 25 – 35 Jahre
    • kurze schwarze Haare
    • dunkle Augenfarbe
    • Dreitagebart
    • Bekleidung: weißer Pullover mir schwarzen Querstreifen, blaue Jeans, schwarze Sportschuhe.

    Die Polizei sucht nun nach dem Täter. Wer Hinweise zum Sachverhalt geben kann, bzw. den Täter erkennt, wird gebeten, sich bei dem Polizeirevier Leipzig-Zentrum, Ritterstraße 19 – 21 in 04109 Leipzig, Tel. (0341) 96634 – 224 zu melden.

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ

    Anzeige
    Anzeige