9.3 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Großeinsatz der Leipziger Polizei

Mehr zum Thema

Mehr

    Ein Zeuge teilte der Polizei heute Nachmittag telefonisch mit, dass auf der Eisenbahnstraße, in Höhe der Hausnummer 71, Schüsse gefallen sein sollen. Die vor Ort eintreffenden Kräfte konnten zunächst keinerlei Feststellungen machen.

    Ungefähr anderthalb Stunden später wurde ein Mann (47, serbisch) im Umfeld des Bereiches, wo die Schussgeräusche vernommen worden waren mit schweren Verletzungen im Halsbereich angetroffen. Er wird nun in einem Klinikum ärztlich versorgt.

    Derzeit ist die Eisenbahnstraße teilweise für den Personen-und Fahrzeugverkehr gesperrt. Alles Weitere ist Gegenstand der Ermittlungen. Der Einsatz vor Ort ist noch nicht abgeschlossen. Es wird nachberichtet.

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ