9.6 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

S-Bahn mit Steinen beworfen – Tatverdächtige mithilfe des Hubschraubers gestellt

Mehr zum Thema

Mehr

    Am Samstagabend wurde am S-Bahnhaltepunkt Leipzig- MDR eine nach Borna fahrende S-Bahn mit Steinen beworfen. Dabei wurde ein Scheibe beschädigt. Diese wurde zwar nicht komplett durchschlagen, aber die Außenscheibe zersplitterte komplett. Im Bereich der getroffenen Scheibe saß ein Reisender, der zum Glück nicht verletzt wurde.

    Als eine Streife der Bundespolizei Leipzig am Haltepunkt nur wenige Minuten später eintraf, flüchtete mehrere Personen. Mit den Beamten traf zeitgleich der alarmierte Hubschrauber der Bundespolizei im Bereich ein. Dieser konnte die flüchtenden Personen orten und dirigierte die Beamten zu der Personengruppe, bestehend aus zwei Mädchen (17, 17) und zwei Jungen (16, 17).

    Während die Polizisten versuchten, die Personalien von vier Jugendlichen festzustellen, nahmen sie bei den zwei Mädchen starken Atemalkoholgeruch wahr. Die beiden Leipzigerinnen waren offensichtlich stark alkoholisiert und beleidigten fortlaufend die Beamten. Zudem filmten sie die Maßnahmen mit ihren Smartphones provokativ und drohten den Bundespolizisten damit, die Aufnahmen in den sozialen Netzwerken zu veröffentlichen.

    Während die Jungen nach Feststellung der Personalien entlassen wurden, wurden die beiden Mädchen aufgrund ihres alkoholisierten Zustandes in Gewahrsam genommen und später an die Eltern übergeben.

    Die neue Leipziger Zeitung Nr. 81: Von verwirrten Männern, richtigem Kaffee und dem Schrei der Prachthirsche nach Liebe

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ