14 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Rückblick der Bundespolizei Leipzig auf das Wochenende vor dem „Lockdown light“

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Es war ein ereignisreiches Wochenende für die Bundespolizei in Leipzig. Und obwohl der „Lockdown light“ ab heute beginnt, sind WIR weiterhin vor Ort - für IHRE Sicherheit und die Sicherheit in Leipzig und Umgebung.

    22 Fahndungstreffer, drei vollstreckte Haftbefehle, 53 Straftaten und ein beschleunigtes Verfahren so die Bilanz der Bundespolizeiinspektion Leipzig vom Wochenende. Darunter fallen u.a. ein Diebstahl mit Waffen, zwei tätliche Angriffe auf Polizeibeamte, gefährliche Körperverletzungen, Sachbeschädigungen, Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz und unerlaubte Aufenthalte.

    Und obwohl der „Lockdown light“ heute beginnt, ist die Bundespolizei Leipzig ganz im Sinne der Sicherheit weiterhin am Hauptbahnhof und im Leipziger Umland vor Ort. Dabei gehen die Bundespolizisten auch konsequent gegen „Maskenverweigerer“ und Verstöße gegen die Allgemeinverfügung des Freistaates Sachsens vor. Dazu wird die Identität der Betroffenen festgestellt und zur weiteren Bearbeitung an die Bußgeldbehörde übermittelt.

    WIR für IHRE Sicherheit!

    Querdenker – Alles, außer hochdeutsch: Corona-Absteige gesucht, Ringmarsch adé

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige