2.8 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

2. Polizeibericht 25. August: Wohnungsbrand, Bombenfund, Scheiben von Lieferdienst eingeschlagen

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Unbekannte entwendeten einen grauen VW Caddy vom Hof eines Grundstücks+++Unbekannte verschafften sich Zutritt zu einer Arztpraxis, indem sie die Eingangstür aufbrachen+++Im angegebenen Zeitraum entwendeten Unbekannte einen großen Sonnenschirm vom Freisitz einer Gaststätte.

    Sonnenschirm entwendet – Zeugenaufruf

    Ort: Rötha, Kreudnitzer Straße, Zeit: 06.08.2021, zwischen 07:00 Uhr und 16:30 Uhr

    Im angegebenen Zeitraum entwendeten Unbekannte einen großen Sonnenschirm vom Freisitz einer Gaststätte. Der Schirm hat eine Größe von 4×4 Metern. Er ist blau und mit Werbung der Firma „Paulaner“ versehen. Der Wert beträgt circa 1.000 Euro. Es wird wegen Diebstahls ermittelt.

    Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt oder den unbekannten Tatverdächtigen geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Borna, Grimmaer Straße 1a in 04552 Borna, Tel. (03433) 244-0 zu melden.

    Bombenfund

    Ort: Neukieritzsch (Lippendorf), Zeit: 25.08.2021, 11:45 Uhr und weiterhin laufend

    Heute Mittag stieß ein Baggerfahrer beim Graben auf einem Firmengelände in Lippendorf auf einen großen metallischen Gegenstand. Da es sich bei dem Gegenstand mutmaßlich um eine historische Weltkriegsbombe handelt, wurde der Kampfmittelbeseitigungsdienst verständigt. Die Experten bestätigten daraufhin, dass es sich bei dem Gegenstand um eine 250 Kilogramm amerikanische Fliegerbombe handelt.

    Es wurde ein Sperrkreis von 1000 Metern errichtet und für die weiteren Arbeiten der Experten sind Evakuierungsmaßnahmen mehrerer Firmen und Anwohner der Ortschaften Lippendorf und Kieritzsch notwendig. Es wurde eine Notunterkunft in der Parkarena Neukieritzsch eingerichtet. Die Staatsstraße 71 ist zwischen Neukieritzsch und Abzweig Böhlen gesperrt. Aktuell laufen die Evakuierungsmaßnahmen. Laufende Informationen zum Einsatz werden auf dem Twitterkanal der Polizei Sachsen geteilt.

    Scheiben von Lieferdienst eingeschlagen

    Ort: Leipzig (Südvorstadt), Zeit: 25.08.2021, 02:30 Uhr

    In der vergangenen Nacht beschädigten Unbekannte die Scheiben eines Leipziger Lieferdienstes und zerstörten sie teilweise. Des Weiteren wurden mehrere Graffiti an die Eingangstür gesprüht. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 15.000 Euro. Die Ermittlungen wegen Sachbeschädigungen laufen.

    Fahrzeug gestohlen

    Ort: Schönwölkau (Wannewitz), Zeit: 25.08.2021, zwischen 01:00 Uhr und 07:30 Uhr

    Unbekannte entwendeten einen grauen VW Caddy vom Hof eines Grundstücks. Das Fahrzeug hatte das amtliche Kennzeichen DZ-AZ 621 und einen Wert von circa 15.000 Euro. Die Polizei ermittelt wegen eines besonders schweren Falls des Diebstahls.

    Einbruch in Arztpraxis

    Ort: Leipzig (Reudnitz-Thonberg), Zeit: 24.08.2021, gegen 18:50 Uhr bis 25.08.2021, 06:30 Uhr

    Unbekannte verschafften sich Zutritt zu einer Arztpraxis, indem sie die Eingangstür aufbrachen. In den Räumen durchwühlten sie mehrere Schränke und Schubkästen. Sie entwendeten diverse Medikamente sowie medizinische Geräte. Der Stehlschaden ist noch nicht bekannt. Der Sachschaden wurde auf etwa 2.000 Euro geschätzt. Die Polizei ermittelt wegen eines besonders schweren Falls des Diebstahls.

    Wohnungsbrand

    Ort: Leipzig (Schleußig), Holbeinstraße, Zeit: 24.08.2021, gegen 13:00 Uhr

    Heute Mittag wurden Polizei und Feuerwehr informiert, weil in einer Wohnung im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses ein Feuer ausgebrochen war. Die Einsatzkräfte der Feuerwachen West und Südwest löschten den Brand. Es wurde niemand verletzt. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zu den Umständen des Brandes aufgenommen. Am morgigen Tag wird ein Brandursachenermittler zum Einsatz kommen.

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige