15.7 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

2. Polizeibericht 5. August: Hoher Bargeldbetrag gestohlen, Verkehrssicherheitskontrollen, Durchsuchung

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Heute Morgen führten Beamte der Kriminalpolizeiinspektion Leipzig, Kriminalaußenstelle Grimma, gemeinsam mit Beamten des Polizeireviers Borna eine Wohnungsdurchsuchung im Landkreis Leipzig durch+++Von gestern zu heute wurde einem Paar, das bei der Weltmeisterschaft der Parafahrer mitwirkt, ein hoher Bargeldbetrag gestohlen+++Gestern führten Beamtinnen und Beamte des Polizeireviers Delitzsch zusammen mit der Verkehrspolizeiinspektion Leipzig einen Verkehrssicherheitstag durch.

    Hoher Bargeldbetrag gestohlen – Zeugenaufruf

    Ort: Belgern-Schildau (Schildau), Bauersweg, Zeit: 05.08.2021, zwischen 00:00 Uhr und 06:00 Uhr

    Von gestern zu heute wurde einem Paar, das bei der Weltmeisterschaft der Parafahrer mitwirkt, ein hoher Bargeldbetrag gestohlen. Diese reisten gestern mit ihrem Fahrzeug samt Wohnanhänger zu der Veranstaltung an. Während das Paar nachts im Wohnanhänger schlief, verschafften sich Unbekannte Zutritt zu diesem und stahlen daraus den Schlüssel von dem zugehörigen Pkw. Daraus entwendeten sie eine Bargeldsumme im niedrigen fünfstelligen Bereich. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen eines Diebstahlsdeliktes aufgenommen.

    Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt oder den unbekannten Tatverdächtigen geben können, werden gebeten, sich bei der Kriminalaußenstelle Torgau, Husarenpark 21, 04860 Torgau, Tel. (03421) 756-327 oder bei der Kriminalpolizei, Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig, Tel. (0341) 966 4 6666 zu melden.

    Durchsuchung wegen des Verdachts von sexualisierter Gewalt gegen Kinder bringt Diebesgut zum Vorschein

    Ort: Landkreis Leipzig, Zeit: 05.08.2021

    Heute Morgen führten Beamte der Kriminalpolizeiinspektion Leipzig, Kriminalaußenstelle Grimma, gemeinsam mit Beamten des Polizeireviers Borna eine Wohnungsdurchsuchung im Landkreis Leipzig durch. Es lag ein richterlicher Beschluss zur Durchführung der Durchsuchungsmaßnahmen vor, da in der Wohnung nach Beweismitteln wegen Straftaten im Zusammenhang mit sexualisierter Gewalt gegen Kinder gesucht wurde.

    Neben den eigentlichen Beweismitteln förderte die Durchsuchung weitere Zufallsfunde zutage. In der Wohnung des Beschuldigten (54, deutsch) wurden Gegenstände aufgefunden, die nach ersten Erkenntnissen aus Diebstahlstaten stammen.

    Verkehrssicherheitskontrollen im Bereich Delitzsch

    Ort: Delitzsch, Zeit: 04.08.2021, 07:00 Uhr bis 20:30 Uhr

    Gestern führten Beamtinnen und Beamte des Polizeireviers Delitzsch zusammen mit der Verkehrspolizeiinspektion Leipzig einen Verkehrssicherheitstag durch. Dabei wurden durch die Polizei drei Kontrollstellen an verschiedenen Örtlichkeiten in Delitzsch eingerichtet. Schwerpunkt lag dabei auf der Gewährleistung der Sicherheit des Fahrradverkehrs.

    Die Kräfte kontrollierten gestern über 240 Fahrzeuge, davon knapp 80 Kraftfahrzeuge und über 160 Fahrräder und E-Bikes. Insgesamt wurden 75 verkehrsrechtliche Verstöße festgestellt und zur Anzeige gebracht. Die Verkehrssicherheitsaktion wurde von der Bevölkerung und den kontrollierten Verkehrsteilnehmern positiv aufgenommen.

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige