15.3 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Polizeibericht 4. August: Diebstahl, Fahrradfahrer streift Funkstreifenwagen, Verkehrsunfall mit zwei Verletzten

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Unbekannte drangen widerrechtlich auf ein Grundstück vor und entwendeten einen verschlossen abgestellten weißen Audi A5 Cabriolet+++Ein 15-jähriger Fahrradfahrer fuhr mit einem Fahrrad durch die Ortslage Markranstädt und sollte einer polizeilichen Kontrolle unterzogen werden+++Der Fahrer eines VW Transporter fuhr auf der B184 aus Krostitz kommend in südliche Richtung. Als er an der Einmündung der Maximilianallee nach links in Richtung Bad Düben abbog, übersah er den vorfahrtsberechtigten Pkw VW Polo.

    Diebstahl eines Audi Q7

    Ort: Leipzig (Gohlis-Mitte), Kleiststraße, Zeit: 02.08.2021, gegen 21:30 Uhr bis 03.08.2021, 07:00 Uhr

    Unbekannte entwendeten einen schwarzen Pkw Audi Q7 mit dem amtlichen Kennzeichen
    L-CP 3456. Es entstand ein Stehlschaden im mittleren fünfstelligen Bereich. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen eines besonders schweren Falls des Diebstahls aufgenommen und das Fahrzeug zur Fahndung ausgeschrieben.

    Diebstahl eines Audi Cabrio

    Ort: Grimma, Zeit: 03.08.2021, 17:00 Uhr und 04.08.2021, 06:30 Uhr

    Unbekannte drangen widerrechtlich auf ein Grundstück vor und entwendeten einen verschlossen abgestellten weißen Audi A5 Cabriolet mit schwarzen Felgen und dem amtlichen Kennzeichen MTL-EA 12. Der entstandene Stehlschaden liegt im unteren fünfstelligen Bereich. Die Polizei hat Ermittlungen wegen eines besonders schweren Falls des Diebstahls aufgenommen und das Fahrzeug zur Fahndung ausgeschrieben.

    Fahrradfahrer streift Funkstreifenwagen

    Ort: Markranstädt, Albertstraße, Zeit: 03.08.2021, 14:10 Uhr

    Ein 15-jähriger Fahrradfahrer fuhr mit einem Fahrrad durch die Ortslage Markranstädt und sollte einer polizeilichen Kontrolle unterzogen werden. Als er dies bemerkte, entzog er sich der Kontrolle durch Flucht und fuhr über den linken Gehweg der Albertstraße entgegen der Fahrtrichtung.

    In Höhe eines Einkaufsmarktes fuhr er vom Gehweg auf die Fahrbahn und streifte dabei den nachfolgenden Funkstreifenwagen vom Typ VW Golf, der dadurch leicht beschädigt wurde. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 300 Euro. Es wurde eine Verkehrsordnungswidrigkeit aufgenommen.

    Verkehrsunfall mit zwei Verletzten

    Ort: Maximilianallee (B2)/B 184, Zeit: 03.08.2021, 06:36 Uhr

    Der Fahrer (57, deutsch) eines VW Transporter fuhr auf der B184 aus Krostitz kommend in südliche Richtung. Als er an der Einmündung der Maximilianallee nach links in Richtung Bad Düben abbog, übersah er den vorfahrtsberechtigten Pkw VW Polo (Fahrerin: 22), der auf der Maximilianallee in stadtauswärtiger Richtung fuhr. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge.

    Infolge des Unfalls wurden sowohl der Transporterfahrer als auch die 22-Jährige verletzt und zur weiteren Behandlung in Krankenhäuser gebracht. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist noch nicht abschließend bezifferbar. Gegen den 57-Jährigen wird wegen des Verdachts einer fahrlässigen Körperverletzung ermittelt.

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige