12.8 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Polizeibericht 20. September: Einbrecher lässt Tasche zurück, Entwendete Motorräder, Graffiti an Schule

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Aus einem Tiefgaragenkomplex entwendeten Unbekannte ein neuwertiges Motorrad der Marke „Ducati“+++In der Nacht vom Samstag zum Sonntag brachen Unbekannte in ein Geschäft südlich des Zentrums ein+++Im angegebenen Zeitraum wurden mehrere Graffiti auf dem Gelände eines Gymnasiums angebracht.

    Einbruch in Geschäft

    Ort: Leipzig (Zentrum-Süd), Dufourstraße, Zeit: 19.09.2021, gegen 02:00 Uhr

    In der Nacht vom Samstag zum Sonntag brachen Unbekannte in ein Geschäft südlich des Zentrums ein. Sie hebelten ein Fenster auf und gelangten so in den Innenraum. Dort durchsuchten sie Räume und Behältnisse und entwendeten verschiedene elektronische Geräte sowie Bargeld. Es entstand Diebstahlschaden im unteren vierstelligen Bereich und Sachschaden in noch unbekannter Höhe. Ermittelt wird wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls.

    Einbruch in Büro

    Ort: Leipzig (Zentrum-West), Zentralstraße, Zeit: 17.09.2021, gegen 17:00 Uhr bis 19.09.2021, gegen 16:30 Uhr

    Unbekannte gelangten im angegebenen Tatzeitraum in ein Büro im Leipziger Zentrum. Aus diesem wurde ein akkubetriebenes Lastenrad und dazugehöriges Zubehör entwendet. Das Fahrrad der Marke „Bullitt-Bike“, Typ „B-Speed“, hat die Farbe Weiß und einen Wert im mittleren vierstelligen Bereich. Ermittlungen wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls wurden aufgenommen.

    Einbrecher lässt Tasche zurück

    Ort: Leipzig (Zentrum-West), Mainzer Straße, Zeit: 20.09.2021, 04:00 Uhr

    Ein Mieter eines Mehrfamilienhauses hörte in den frühen Morgenstunden metallische Geräusche aus der Tiefgarage unter dem Wohnhaus. Als er nachsah, entdeckte er im Fahrradkeller einen Mann, der sich an der Zugangstür zu schaffen machte. Er sprach den Unbekannten an, woraufhin es zu einer kurzen Auseinandersetzung zwischen dem Mann und dem Zeugen kam.

    Der Tatverdächtige flüchtete anschließend durch die Tiefgarage und verlor dabei diverse Werkzeuge und seine Umhängetasche. Sein mitgebrachtes Fahrrad ließ er ebenfalls am Tatort zurück. Alarmierte Polizeibeamte fanden in der Tür des Fahrradkellers einen „Kuhfuß“ und in der Tasche persönliche Dokumente des Tatverdächtigen (32, deutsch) und konnten ihn dadurch bekannt machen. Gegen ihn wird nun wegen eines versuchten besonders schweren Diebstahls ermittelt.

    Entwendete Motorräder

    Fall 1

    Ort: Leipzig (Zentrum), Dittrichring/Thomaskirchhof, Zeit: 18.09.2021, gegen 12:00 Uhr bis 19.09.2021, gegen 12:30 Uhr

    Im Tatzeitraum entwendeten Unbekannte das gesichert abgestellte Motorrad der Marke „KTM“, Typ „Duke 390“. Das Kraftrad hatte die Farben Orange/Weiß und das amtliche Kennzeichen PM-YD 78. Der Wert liegt im mittleren vierstelligen Bereich.

    Fall 2

    Ort: Leipzig (Plagwitz), Nonnenstraße, Zeit: 10.09.2021, gegen 20:00 Uhr bis 19.09.2021, gegen 13:30 Uhr

    Aus einem Tiefgaragenkomplex entwendeten Unbekannte ein neuwertiges Motorrad der Marke „Ducati“, Typ „Monster“ in der Farbe Rot. Das amtliche Kennzeichen lautet L-I 813, der Wert liegt im unteren fünfstelligen Bereich.

    In beiden Fällen wird wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls ermittelt.

    Graffiti an Schule

    Ort: Leipzig (Stötteritz), Schönbachstraße, Zeit: 17.09.2021, gegen 19:00 Uhr bis 19.09.2021, gegen 16:00 Uhr

    Im angegebenen Zeitraum wurden mehrere Graffiti auf dem Gelände eines Gymnasiums angebracht. Die Unbekannten schmierten mit schwarzer Farbe insgesamt 15 Schriftzüge an die Innen- und Außenseite der Mauer zum Grundstück der Schule. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist noch nicht abschließend beziffert. Ermittelt wird wegen Sachbeschädigung.

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige