8.6 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Polizeibericht 28. September: VW Golf entwendet, Verkehrsunfall, Sachbeschädigung an Polizeiaußenstelle

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Ein auf dem Hof eines Autohauses abgestellter VW T5 wurde zum Ziel von Dieben+++Unbekannte drangen gewaltsam durch ein verschlossenes Tor in ein Grundstück ein und gelangten in das darauf befindliche leerstehende Wohnhaus sowie in die angrenzende Garage+++Im Zusammenwirken mit der Versammlungsbehörde führte das Polizeirevier Leipzig-Zentrum einen Polizeieinsatz zur Gewährleistung der Versammlungsfreiheit und der öffentlichen Sicherheit und Ordnung anlässlich zwei angezeigter Demonstrationen durch.

    Sachbeschädigung an der Polizeiaußenstelle in Connewitz

    Ort: Leipzig (Connewitz), Biedermannstraße, Polizeiaußenstelle Wiedebachpassage, Zeit: 27.09.2021, 21:50 Uhr

    Unbekannte warfen mehrere Steine gegen die Fenster der Polizeiaußenstelle des Polizeireviers Leipzig-Südost in der Wiedebachpassage. Dabei wurden mehrere Scheiben sowie ein Fensterrahmen beschädigt. Der Sachschaden kann noch nicht abschließend beziffert werden. Wenngleich Einsatzkräfte aufgrund einer vorher abzusichernden Demonstration mit Endpunkt im Stadtteil Connewitz schnell am Tatort eintrafen, konnten im Zuge der Tatortbereichsfahndung keine Tatverdächtige festgestellt werden. Die Kriminalpolizeiinspektion hat noch in der Nacht Tatortarbeit durchgeführt. Die Ermittlungen werden unter anderem wegen Sachbeschädigung geführt.

    Versammlungsgeschehen in Leipzig

    Ort: Leipzig, Ortsteile Zentrum, Südvorstadt und Connewitz, Zeit: 27.09.2021, 16:00 Uhr bis 23:00 Uhr

    Im Zusammenwirken mit der Versammlungsbehörde führte das Polizeirevier Leipzig-Zentrum
    einen Polizeieinsatz zur Gewährleistung der Versammlungsfreiheit und der öffentlichen Sicherheit und Ordnung anlässlich zwei angezeigter Demonstrationen durch.

    Montäglich wiederkehrend fand auf dem Richard-Wagner-Platz eine Versammlung der Bürgerbewegung Leipzig mit anschließenden Aufzug statt. Die Teilnehmerzahlen bewegten sich im mittleren zweistelligen Bereich. 20:30 Uhr wurde die Versammlung auf Höhe des IHK Parkplatzes offiziell für beendet erklärt. Es wurden keinerlei polizeilich relevante Vorkommnisse bekannt.

    Die Versammlung des Aktionsnetzwerkes „Leipzig nimmt Platz“ startete am Johannisplatz gegen 19:15 Uhr und pausierte dann zunächst im Bereich des Wilhelm-Leuschner-Platzes. In der Folge liefen die Demonstranten über die Karl-Liebknecht-Straße bis zum angezeigten Endpunkt Heinrich-Schütz-Platz. Kurz vor 21 Uhr beendete die Verantwortliche die Versammlung. In der Spitze waren Teilnehmer im mittleren dreistelligen Bereich zu verzeichnen.

    Da teilweise die Personen ihren Aufzug fortsetzten, stoppten die Einsatzkräfte diesen. Im Einvernehmen mit der Versammlungsbehörde konnte ein Leiter für diese Spontanversammlung gewonnen werden. Der Aufzug fand schlussendlich bis über das Connewitzer Kreuz hinaus statt und endete gegen 21:30 Uhr ohne Vorkommnisse im Bereich Herderstraße.

    Diebstahl aus Firma

    Ort: Groitzsch (Pödelwitz), Zeit: 13.09.2021, 17:00 Uhr bis 27.09.2021, 10:00 Uhr

    Unbekannte drangen gewaltsam durch ein verschlossenes Tor in ein Grundstück ein und gelangten in das darauf befindliche leerstehende Wohnhaus sowie in die angrenzende Garage. Es wurden mehrere Werkzeuge, ein Motor, ein Moped, sowie diverse Elektrowerkzeuge und – maschinen gestohlen. Der Stehlschaden wird auf eine Höhe eines mittleren vierstelligen Geldbetrags geschätzt. Der Sachschaden beträgt ca. 50 Euro. Es wird wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls ermittelt.

    Drei Verletzte nach Verkehrsunfall

    Ort: Leipzig (Schönefeld-Abtnaundorf), Stannebeinplatz/Gorkistraße, Zeit: 27.09.2021, 15:50 Uhr

    Gestern Nachmittag fuhr ein 42-Jähriger (deutsch) mit einem Transporter Fiat Ducato auf der Rohrteichstraße in östliche Richtung und wollte nach links in die Gorkistraße einbiegen. Ein Linienbus befuhr die Gorkistraße in südwestliche Richtung. Am Stannebeinplatz kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge.

    Drei Insassen des Linienbusses wurden dabei verletzt, davon eine Frau (31) schwer, zwei weitere (37 und 50) leicht. Die 31-Jährige wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Es entstand Sachschaden von insgesamt circa 4.000 Euro. Gegen den Fahrer des Fiat Ducato wird wegen fahrlässiger Körperverletzung in Verbindung mit einem Verkehrsunfall ermittelt.

    VW Golf entwendet

    Ort: Markkleeberg, Südstraße, Zeit: 26.09.2021, gegen 23:00 Uhr bis 27.09.2021, gegen 21:00 Uhr

    Der Eigentümer eines VW Golf parkte sein Fahrzeug am Fahrbahnrand in der Südstraße. Am Folgetag stellte er fest, dass der Pkw entwendet wurde. Der Golf ist silbergraufarben und hat das amtliche Kennzeichen L-YM 2907. Der Wert des im Jahr 2014 zugelassenen Fahrzeugs liegt im unteren fünfstelligen Bereich. Ermittelt wird wegen eines besonders schweren Falls des Diebstahls. Fahndungsmaßnahmen wurden sofort veranlasst.

    Fahrzeugteile aus VW Transporter gestohlen

    Ort: Leipzig (Schönau), Kiewer Straße, Zeit: 24.09.2021, gegen 16:30 Uhr bis 25.09.2021, gegen 11:30 Uhr

    Ein auf dem Hof eines Autohauses abgestellter VW T5 wurde zum Ziel von Dieben. Die Unbekannten drangen in das Fahrzeug ein und entwendeten aus diesem das fest installierte Navigationssystem sowie alle Sitze bzw. Sitzreihen. Es entstand ein Stehlschaden im unteren fünfstelligen Bereich, was Ermittlungen zum besonders schweren Fall des Diebstahls zur Folge hat.

    Chevrolet Orlando entwendet

    Ort: Schkeuditz (Dölzig), Paul-Wäge-Straße, Zeit: 26.09.2021, gegen 21:00 Uhr bis 27.09.2021, gegen 09:00 Uhr

    Der Eigentümer eines Chevrolet Orlando parkte am Sonntag sein Fahrzeug an der Paul-Wäge-Straße und sicherte es ordnungsgemäß. Gestern musste er feststellen, dass der Chevrolet entwendet wurde. Der Wert des grauen Pkw mit dem Baujahr 2013 und dem amtlichen Kennzeichen DZ-GB 499 liegt im oberen vierstelligen Bereich.

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige