-0.2 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

2. Polizeibericht 15. Oktober: Sexuelle Handlungen vor Kindern, Diebstahl aus Werkstatt, Unfallflucht

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Am vergangenen Dienstag kam es zu einer Beschädigung an einem geparkten Opel Astra+++Auf nicht bekannte Art und Weise drangen bislang Unbekannte in eine Werkstatt eines Landwirtschaftsbetriebes südlich von Leipzig ein+++Über das Wochenende muss ein Fahrzeug an die Grundstücksmauer einer Firma in der Dübener Straße gefahren sein.

    Sexuelle Handlungen vor Kindern

    Ort: Leipzig (Schönefeld-Abtnaundorf), Abtnaundorfer Straße, Zeit: 14.10.2021, gegen 16:30 Uhr

    Gestern Nachmittag sprach ein unbekannter Mann zwei Mädchen (11 und 12) im Abtnaundorfer Park auf dem Weg an den Sportplätzen der Sportschule an. Während der Mann sie ansprach, ließ er seine Hose herunter, sodass sein unbedecktes Geschlechtsteil zu sehen war und manipulierte vor den Kindern an diesem. Eines der Mädchen schrie anschließend laut und der Unbekannte entfernte sich mit seinem Fahrrad. Zu einem Übergriff auf die Mädchen kam es nicht. Eines der Mädchen konnte den Unbekannten wie folgt beschreiben:

    • etwa 42 Jahre
    • circa 1,75 Meter
    • normale Statur, untersetzte Wangen
    • Stoppelbart schwarz/grau
    • schwarze Tunnel in beiden Ohren
    • sprach Deutsch ohne Dialekt
    • trug eine blaue Mütze, aus der rot-orangefarbene Locken am Hinterkopf zu sehen waren
    • blaue Wanderschuhe
    • dunkelblaue Hose, blaue Jacke von Quechua
    • blauer Wanderrucksack von Quechua
    • hatte ein schwarzes Sportfahrrad dabei

    Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen eines Sexualdeliktes aufgenommen und sucht nach weiteren Zeugen.

    Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt oder dem unbekannten Tatverdächtigen geben können, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei, Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig, Tel. (0341) 966 4 6666 zu melden.

    Zeugenaufruf nach Unfallflucht

    Ort: Löbnitz, Dübener Straße, Zeit: 08.10.2021, gegen 16:00 Uhr bis 11.10. 09:00 Uhr

    Über das Wochenende muss ein Fahrzeug an die Grundstücksmauer einer Firma in der Dübener Straße gefahren sein. Dies fiel am Montag einer Mitarbeiterin des Betriebes auf, da das Mauerwerk der Außenwand, ein Fallrohr und ein Fensterblech beschädigt waren und Reifenspuren darauf schließen ließen. Wer die Beschädigung verursacht hat, ist nicht bekannt. Die Polizei ermittelt wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

    Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt, dem unbekannten Fahrzeug oder dem unbekannten Fahrer/ der unbekannten Fahrerin geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Delitzsch, Hallesche Straße 58 in 04509 Delitzsch, Tel. (034202) 66-100 zu melden.

    Schaden an geparktem Opel

    Ort: Leipzig (Altlindenau), Luppenstraße, Zeit: 12.10. 2021, gegen 07:45 Uhr bis 17:30 Uhr

    Am vergangenen Dienstag kam es zu einer Beschädigung an einem geparkten Opel Astra (Farbe Grau). Vermutlich touchierte ein Radfahrer den Pkw. Der Opel war am rechten Fahrbahnrand ordnungsgemäß geparkt. Am Opel entstand durch den Zusammenstoß ein Schaden am linken vorderen Stoßfänger. Anschließend verließ die unbekannte Person den Unfallort. Die Polizei ermittelt wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

    Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt oder der unbekannten Person geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Borna, Grimmaer Straße 1a in 04552 Borna, Tel. (03433) 244-0 zu melden.

    Diebstahl aus Werkstatt

    Ort: Groitzsch, Zeit: 14.10.2021, 19:00 Uhr bis 15.10.2021, 08:00 Uhr

    Auf nicht bekannte Art und Weise drangen bislang Unbekannte in eine Werkstatt eines Landwirtschaftsbetriebes südlich von Leipzig ein. Sie entwendeten verschiedene elektronische Geräte und Werkzeug. Der Wert der entwendeten Gegenstände liegt im unteren fünfstelligen Bereich. Es wird ermittelt wegen eines besonders schweren Falls des Diebstahls.

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige